Skip Main Navigation
Amazing Facts - God's Message Is Our Mission!
   |  

Zurück nach Jerusalem

Print Friendly
Zurück nach JerusalemLesson 2

Die Jünger Jesu waren zutiefst enttäuscht. Alle ihre Hoffnungen auf ein neues Gottesreich waren freitags zuvor an ein Kreuz genagelt worden. Traurig und verwirrt nahmen Kleophas und sein Begleiter den Weg von Jerusalem nach Emmaus, ihrer kleinen Heimatstadt, unter die Füsse. Als sie
sich an jenem Sonntagnachmittag auf dem holprigen Heimweg befanden und die Sonne sich langsam neigte, gesellte sich ein Fremder zu ihnen. Sie ahnten nicht, dass der neue Reisegefährte der auferstandene Herr selbst war. Die zwei entmutigten Jünger schenkten dem Mitpilger nur wenig Beachtung und riefen sich die traurigen Ereignisse des Wochenendes nochmals in Erinnerung, wobei ihre Entmutigung mit jedem weiteren Schritt wuchs.

Während Jesus ihrem Gespräch wortlos lauschte, drängte es ihn, sich seinen verzagten Freunden zu erkennen zu geben. Dennoch hielt der Herr seine wahre Identität geheim, weil die Jünger jetzt ein klares Verständnis der Schrift benötigten, und zwar mehr denn je zuvor. Hätte Christus sich diesen zwei Getreuen gleich zu erkennen gegeben, wären sie in ihrer freudigen Erregung kaum bereit gewesen, den wichtigen Wahrheiten Gehör zu schenken, die er ihnen zu eröffnen hatte.

Obwohl sie ihn während dreieinhalb Jahren predigen und lehren gehört hatten, verstanden sie das Wesen seiner Sendung noch immer nicht. Unmissverständlich hatte er ihnen erklärt: "Der Menschensohn wird überantwortet werden in die Hände der Menschen, und sie werden ihn töten; und wenn er getötet ist, so wird er nach drei Tagen auferstehen. Sie aber verstanden das Wort nicht und fürchteten sich, ihn zu fragen." Markus 9:31,32. Behutsam unterbrach Jesus ihr trauriges Gespräch und gab ihnen in den nachfolgenden zwei Stunden den Schlüssel zum Verständnis der gesamten Heiligen Schrift und der Prophetie in die Hand.
1. Genügt es, der Heiligen Schrift nur teilweise Glauben zu schenken?

1. Genügt es, der Heiligen Schrift nur teilweise Glauben zu schenken?



Lukas 24:25. ...zu glauben ______ dem, was die Propheten geredet haben.

2. Timotheus 3:16 Alle Schrift, von Gott eingegeben...

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   In den Schriften des Alten und Neuen Testamentes finden sich alle Geheimnisse Gottes (heilige Wahrheiten). Der Schlüssel zum Verständnis der Prophezeiungen im Buch der Offenbarung ist hauptsächlich in den Geschichten des Alten Testaments zu suchen. So beziehen sich beispielsweise 278 Verse von den insgesamt 404 Versen der Offenbarung auf Ereignisse und Prophezeiungen des Alten Testaments.

2. Wen offenbaren die Heilige Schrift und die Prophezeiungen nach Jesu Aussage?

2. Wen offenbaren die Heilige Schrift und die Prophezeiungen nach Jesu Aussage?



Lukas 24:27. Und fing an von Mose und allen Propheten und legte ihnen alle Schriften aus, die von ________ gesagt waren.

Johannes 5:39 Suchet in der Schrift; denn ...sie ist's, die von mir zeuget.

Offenbarung 1:1 Dies ist die Offenbarung Jesu Christi, die ihm Gott gegeben hat, seinen Knechten zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die zentrale Person aller Schrift und Prophetie ist Jesus Christus. Diese Studienserie beinhaltet verschiedene prophetische Themen, wobei wir nicht vergessen wollen, dass in den Büchern Daniel und Offenbarung Jesus Christus und sein Reich immer im Brennpunkt stehen!

3. Mit welchem andern Namen wird Jesus in der Bibel auch genannt?

3. Mit welchem andern Namen wird Jesus in der Bibel auch genannt?



Johannes 1:1. Im Anfang war das ______, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.



Antwort:  ____________________

4. Wie beschreibt Gott die Menschen, die er berufen hatte, die Bibel zu schreiben?

4. Wie beschreibt Gott die Menschen, die er berufen hatte, die Bibel zu schreiben?



2. Petrus 1:21. ... _______ Menschen Gottes haben geredet, getrieben von dem heiligen Geist.

Antwort:  ____________________

5. Jesus zu kennen, bedeutet ewiges Leben (Johannes 17:3). Woran erkannten die Jünger Jesu ihren Herrn?

5. Jesus zu kennen, bedeutet ewiges Leben (Johannes 17:3). Woran erkannten die Jünger Jesu ihren Herrn?



Lukas 24:35. ...wie er von ihnen erkannt wäre an dem, da er das ______ brach.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   In der Bibel wird Brot als Symbol für Gottes Wort verwendet. Jesus sagte:"Es steht geschrieben, der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht." Matthäus 4:4. Wenn wir die Heilige Schrift lesen, aufnehmen, verarbeiten und ihr gehorchen, werden wir Kraft, Freude, Frieden und ewiges Leben finden.

6. Wie wichtig ist das Bibelstudium für einen Christen?

6. Wie wichtig ist das Bibelstudium für einen Christen?



Hiob 23:12. Ich ...bewahre die Rede seines Mundes ________ denn mein eigen Gesetz.

Psalm 119:105 Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Weil der Teufel die Bibel hasst, setzt er alles daran, die Menschen am Lesen dieses Buches zu hindern. Er weiss, dass die darin enthaltenen Prophezeiungen seine betrügerischen Pläne entlarven. Seien Sie deshalb nicht überrascht, wenn Satan versucht, Sie vom Studium dieses Kurses abzuhalten oder Sie mit andern Dingen zu beschäftigen! Gott ermöglicht jedem aufrichtig Suchenden, die Wahrheit zu erkennen.

7. Wer ist uns behilflich, die Bibel zu verstehen?

7. Wer ist uns behilflich, die Bibel zu verstehen?



Johannes 16:13. Wenn aber jener, der ______ ___ ______, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. (Antwort: 3 Worte)

Johannes 14:26 Aber der Tröster, der Heilige Geist, ... der wird euch alles lehren.

1. Korinther 2:13 ...wir ...reden, nicht mit Worten, welche menschliche Weisheit lehren kann, sondern mit Worten, die der heilige Geist lehrt.

Antwort:  ____________________

8. Was muss ich tun, um sicher zu gehen, dass ich beim Studium vom Heiligen Geist geleitet werde?

8. Was muss ich tun, um sicher zu gehen, dass ich beim Studium vom Heiligen Geist geleitet werde?



Lukas 11:9. Und ich sage euch auch: ______, so wird euch gegeben.

Lukas 11:13 So denn ihr, die ihr arg seid, könnet euren Kindern gute Gaben geben, wie viel mehr wird der Vater im Himmel den heiligen Geist geben denen, die ihn bitten!

Johannes 7:17 So jemand will des Willen tun, der wird innewerden, ob diese Lehre von Gott sei.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Ein Teil des Wirkens des Heiligen Geistes besteht darin, uns die Wahrheit der Heiligen Schrift verständlich zu machen, deshalb sollten wir immer um die Leitung des Heiligen Geistes bitten, ehe wir Gottes Buch aufschlagen. Ich darf die Gewissheit haben, in meinem Bibelstudium vom Geist Gottes geleitet zu werden, wenn ich ihn darum bitte und bereit bin, die Wahrheit anzunehmen und ihr zu folgen, wie er sie mir offenbart.

9. Wie wirkt sich ein von Gebet begleitetes Bibelstudium aus?

9. Wie wirkt sich ein von Gebet begleitetes Bibelstudium aus?



Psalmen 119:11. Ich behalte dein Wort in meinem Herzen, auf dass ich nicht wieder dich ______.

Jeremia 33:3 Rufe mich an, so will ich dir antworten und will dir anzeigen grosse und gewaltige Dinge, die du nicht weisst.

Römer 15:4 Was aber zuvor geschrieben ist, das ist uns zur Lehre geschrieben, auf dass wir ...Hoffnung haben.

Jakobus 1:5 So aber jemand unter euch Weisheit mangelt, der bitte Gott, ...so wird sie ihm gegeben werden.

Antwort:  ____________________

10. Welche Methode des Bibelstudiums empfiehlt uns die  Heilige Schrift?

10. Welche Methode des Bibelstudiums empfiehlt uns die Heilige Schrift?



2 Petrus 1:20. Und das sollt ihr für das erste wissen, dass keine Weissagung in der Schrift geschieht aus ______ Auslegung.

1. Korinther 2:13
Mit Worten, die der heilige Geist lehrt, und richten geistliche Sachen geistlich.



Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Beim Bibelstudium müssen wir unsere eigenen Vorstellungen beiseite legen und alle Aussagen der Bibel zu einem entsprechenden Thema zusammentragen. Alsdann sollen alle Texte miteinander verglichen werden. Wir sollen die Bibel für sich selbst sprechen lassen. Wird dieses Prinzip beachtet, kann die Wahrheit immer klar erkannt werden. Auf diese Weise überzeugte Jesus die beiden Jünger auf dem Weg nach Emmaus, dass er in der Tat der Messias war (Lukas 24:27).

11. Welche weiteren Auswirkungen hat das Schriftstudium auf uns?

11. Welche weiteren Auswirkungen hat das Schriftstudium auf uns?



2. Timotheus 3:15. Und weil du von Kind auf die heilige Schrift weisst, kann dich dieselbe _____ zur Seligkeit durch den Glauben an Christus Jesus.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die Heilige Schrift macht uns den grossen göttlichen Erlösungsplan verständlich - die wichtigste Information, die Sterblichen je übermittelt wurde.

12. Wo finden wir die Wahrheit nach Jesu Aussage?

12. Wo finden wir die Wahrheit nach Jesu Aussage?



Johannes 14:6. Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die ______ und das Leben.

Johannes 17:17 ...dein Wort ist die Wahrheit.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   In der Bibel - Gottes Wort - finden wir die Wahrheit. In der heutigen Welt hat die Wahrheit Seltenheitswert. Als Folge davon leidet die ganze Menschheit darunter. Das Studium der Bibel und das Befolgen ihrer Ratschläge schenkt den Menschen Freiheit (Johannes 8:32), Glück und ein erfülltes Leben (Johannes 15:11).

13. Vor welchen Gefahren warnt uns die Heilige Schrift beim Bibelstudium?

13. Vor welchen Gefahren warnt uns die Heilige Schrift beim Bibelstudium?



2. Timotheus 2:15. Befleissige dich, Gott dich zu erzeigen ...der da recht ________ das Wort der Wahrheit.

2. Petrus 3:16 In allen Briefen ...sind etliche Dinge schwer zu verstehen, welche die Ungelehrigen und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   "Das Wort der Wahrheit recht auszuteilen" meint, dieses korrekt und wahrheitsgetreu zu interpretieren. Eine grosse Gefahr besteht im Verdrehen der Schrift mit der Absicht, unsere eigenen Vorstellungen zu bestätigen. Die eigene Meinung über die Bibel ist nicht von Bedeutung. Was zählt ist das, was die Heilige Schrift über sich selbst sagt.

14. Woran sollen wir alle Glaubenslehren prüfen?

14. Woran sollen wir alle Glaubenslehren prüfen?



Apostelgeschichte 17:11. ...Die nahmen das Wort auf ganz willig und ________ täglich in der Schrift, ob sich's also verhielte.

Jesaja 8:20 Nach dem Gesetz und Zeugnis! Werden sie das nicht sagen, so werden sie die Morgenröte nicht haben.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Jede Glaubenslehre muss anhand der Bibel geprüft werden. Stimmt eine Lehre nicht eindeutig mit den Aussagen der Schrift überein, ist sie falsch und soll abgelehnt werden.

15. Was geschah, als Jesus den zwei entmutigten Jüngern auf dem Weg nach Emmaus die Schrift auslegte?

15. Was geschah, als Jesus den zwei entmutigten Jüngern auf dem Weg nach Emmaus die Schrift auslegte?



Lukas 24:32. Brannte nicht unser ______ in uns, da er mit uns redete auf dem Wege, als er uns die Schrift öffnete?

Antwort:  ____________________

16. Wie reagierten die zwei Jünger, als sie erkannten, dass Jesus lebte und seine Auslegung der Prophezeiung gehört hatten?

16. Wie reagierten die zwei Jünger, als sie erkannten, dass Jesus lebte und seine Auslegung der Prophezeiung gehört hatten?



Lukas 24:33. Und sie standen auf zu derselben Stunde, ______ wieder gen Jerusalem und fanden die Elf versammelt und die bei ihnen waren.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Eine der ersten Reaktionen dieser Jünger - nachdem Jesus ihnen die Schrift ausgelegt hatte - war der brennende Wunsch, diese gute Nachricht andern mitzuteilen. Wir hoffen, dass auch Sie das Verlangen haben, Ihre Freunde für dieses Bibelstudium zu begeistern!

17. Haben Sie den Wunsch, die Bibel richtig zu verstehen und ihre Anweisungen zu befolgen?

17. Haben Sie den Wunsch, die Bibel richtig zu verstehen und ihre Anweisungen zu befolgen?





Antwort:  ____________________


Zusätzliche Informationen

Die nachfolgende Liste beinhaltet Schlüsselbegriffe, die in der biblischen Prophetie oft symbolische Bedeutung haben. Jedes Symbolwort ist fett gedruckt diesem folgt die buchstäbliche Bedeutung.

Babylon = Religiöser Abfall/Verwirrung
Daniel 8:16 9:21 Lukas 1:19,26 Hebräer 1:14

Berge = Politische oder religiös-politische Mächte
Jesaja 2:2,3 Jeremia 17:331:23 51:24,25 Hesekiel 17:22,23 Daniel 2:35,44,45

Brot = Wort Gottes
Johannes 6:35,51,52,63

Dieb = Plötzliches Erscheinen Jesu
1. Thessalonicher 5:2-4 2. Petrus 2:10

Drache = Satan oder sein System
Jesaja 27:1 30:6 Psalmen 74:13,14 Offenbarung 12:7-9 Hesekiel 29:3 Jeremia 51:34

Engel = Bote/Botschafter
Daniel 8:16 9:21 Lukas 1:19, 26 Hebräer 1:14

Fels = Jesus/Wahrheit
1. Korinther 10:4 Jesaja 8:13,14 Römer 9:33 Matthäus 7:24

Frau, reine = Wahre Kirche
Jeremia 6:2 2. Korinther 11:2 Epheser 5:23-27

Frau, unreine = Abgefallene Kirche
Hesekiel 16:15-58 23:2-21 Hosea 2:5 3:1 Offenbarung 14:4

Hand = Werk
Prediger 9:10

Häupter = Mächte/Regenten/Regierungen
Offenbarung 17:3,9,10

Horn = König oder Königreich
Daniel 7:24 8:5,21,22 Sacharja 1:18,19 Offenbarung 17:12

Hure = Abgefallene Kirche/Religion
Jesaja 1:21-27 Jeremia 1:1-3, 6-9

Lamm = Jesus/Opfer
Johannes 1:29 1. Korinther 5:7

Lampe = Wort Gottes
Psalmen 119:105

Löwe = Jesus Christus
Offenbarung 5:4-9

Oel = Heiliger Geist
Sacharja 4:2-6 Offenbarung 4:5

Rot = Sünde/Verderbtheit
Jesaja 1:18 Nahum 2:3 Offenbarung 17:1-4

Schlange = Satan
Offenbarung 12:9 20:2

Schwert = Wort Gottes
Epheser 6:17 Hebräer 4:12

Siegel = Zeichen der Anerkennung oder Missbilligung
Römer 4:11 Offenbarung 7:2,3

Sonne = Jesus/Das Evangelium
Psalmen 84:12 Maleachi 4:2 Matthäus 17:2 Johannes 8:12 9:5

Sterne = Engel/Boten
Offenbarung 1:16,20 12:4, 7-9 Hiob 38:7

Stirn = Verstand
Römer 7:25 Hesekiel 3:8,9

Tag = Buchstäbliches Jahr
Hesekiel 4:6 4. Mose 14:34

Tier = Königreich/Regierung/Politische Macht
Daniel 7:17,23

Wasser = Bevölkerte Gebiete/Völker/Nationen
Offenbarung 17:15

Weisse Kleider = Sieg/Gerechtigkeit
Offenbarung 19:8 3:5 7:14

Winde = Krieg/Tumult
Jeremia 25:31-33 49:36,37 4:11-13 Sacharja 7:14

Zeichen = Zeichen oder Siegel der Anerkennung oder Missbilligung
Hesekiel 9:4 Römer 4:11 Offenbarung 13:17 14:9-11 7:2,3

Zeit = Buchstäbliches Jahr
Daniel 4:16,23,25,32 7:25 Daniel 11:13

Other Languages


Contact Us

Name:


Email:


Prayer Request:


Share a Prayer Request
Name:


Email:


Bible Question:


Ask a Bible Question

Related Video

Related Audio

Related Print

God's Promises




(916) 434-3880 | AF iTools | Employment | Site Map | Privacy Statement | Terms of Use     Copyright 2015 by Amazing Facts Inc.

Back To Top