Skip Main Navigation
Amazing Facts - God's Message Is Our Mission!
   |  
Amazing Facts - God's Message Is Our Mission!

Strom des Lebens

Print Friendly
Strom des LebensLesson 11

Naeman, der mutige, berühmte und reiche Befehlshaber der syrischen Armee war an Lepra (Aussatz) erkrankt - der gefürchtetsten Krankheit zu jener Zeit. Lepra bedeutete Trennung von Angehörigen, Ausschluss aus der Gesellschaft und ein langsames, erbärmliches Siechtum bis zum Tod. Eine hebräische Sklavin in Naemans Haus riet ihrem Herrn, nach Israel zu reisen und dort den Propheten Elisa aufzusuchen, der ihn von seiner schrecklichen Krankheit heilen könnte.

Naeman war bereit, jeden Hoffnungsschimmer aufzugreifen und machte sich auf die lange Reise nach Israel, begleitet von einigen seiner persönlichen Leibwächter. In seinem Gepäck führte er eine königliche Belohnung für das erwartete Heilungswunder mit. Als Naeman endlich vor dem einfachen Haus des Propheten stand, wurde er nicht persönlich von Elisa empfangen, sondern erhielt durch dessen Diener lediglich die Anweisung: "Gehe hin und wasche dich siebenmal im Jordan, so wird dir dein Fleisch wieder erstattet und rein werden." 2. Könige 5:10.

Des Propheten Anweisung, sich zu waschen, bedeutete, dass er unrein war. Sich sagen lassen zu müssen, dass er sich sieben Mal in einem schmutzigen Fluss untertauchen solle war dem stolzen syrischen General zu viel. Entrüstet lenkte er sein Pferd herum und machte sich unverzüglich auf die Heimreise. Auf dem Weg nach Damaskus musste Naeman dem Jordan entlang reiten. Da drängten ihn seine Diener, den Rat des Propheten doch zu befolgen. Zögernd liess Naeman sich dazu bewegen, stieg vom Pferd und legte die Rüstung ab, die den schrecklichen Beweis seines Aussatzes verborgen hatte. Langsamen Schrittes ging er zum Ufer des Jordans und stieg ins Wasser. Sechs Mal tauchte er sich unter - erfolglos, doch als er das siebente Mal aus dem Wasser stieg, war er von seinem Aussatz befreit! Seine Haut war so rein und gesund wie die eines neugeborenen Kindes.

So wie Naeman Heilung erleben durfte, können auch Sie die Erfahrung des Heilwerdens durch die Wiedergeburt machen!
1. Welcher neutestamentliche Prophet taufte im Jordan?

1. Welcher neutestamentliche Prophet taufte im Jordan?



Matthäus 3:1, 5, 6. Zu der Zeit kam _______ der Täufer und predigte in der Wüste des jüdischen Landes. ... Da ging zu ihm hinaus die Stadt Jerusalem und das ganze jüdische Land und alle Länder an dem Jordan und liessen sich taufen von ihm im Jordan.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die Erzählungen des Evangeliums beginnen und enden mit dem Thema der Taufe. Offensichtlich handelt es sich in den Augen Jesu um eine sehr wichtige Lehre (Matthäus 28:18, 19).

2. Welche biblische Handlung veranschaulicht das

2. Welche biblische Handlung veranschaulicht das "Abwaschen" des Aussatzes der Sünde?



Apostelgeschichte 22:16. Stehe auf und lass dich _______ und abwaschen deine Sünden und rufe an den Namen des Herrn!

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die biblische Verordnung der Taufe ist einerseits ein Symbol für das Abwaschen der Sünde und andererseits für die Wiedergeburt.

3. Wie viele verschiedene Formen der Taufe anerkennt die Bibel?

3. Wie viele verschiedene Formen der Taufe anerkennt die Bibel?



Epheser 4:5. Ein Herr, ein Glaube, _______ Taufe.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Heute werden mindestens 15 verschiedene Formen als Taufe bezeichnet, doch nach biblischem Verständnis gibt es nur eine wahre Taufe.

4. Was bedeutet der Begriff

4. Was bedeutet der Begriff "taufen"?



Kolosser 2:12. ... indem ihr mit ihm _______ seid durch die Taufe, in welchem ihr auch seid auferstanden durch den Glauben, den Gott wirkt, welcher ihn auferweckt hat von den Toten.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Das griechische Wort "baptizo" bedeutet "untertauchen" oder "eintauchen". Eine Person ist erst getauft, wenn sie vollständig im Wasser begraben oder untergetaucht worden ist. Immer wenn der Begriff "baptizo" in der Bibel verwendet wird, handelt es sich um die heilige Handlung der Taufe. Nie werden die griechischen Begriffe "besprengen" oder "darübergiessen" dafür gebraucht.

5. Jesus ist unser Vorbild. Wie wurde er getauft?

5. Jesus ist unser Vorbild. Wie wurde er getauft?



Markus 1:9, 10. Und es begab sich zu der Zeit, dass Jesus ... kam und liess sich taufen von Johannes im Jordan. Und alsbald stieg er _____ dem Wasser und sah, dass sich der Himmel auftat.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Johannes taufte Jesus durch Untertauchen - im selben Fluss, wo einst Naeman von seinem Aussatz geheilt wurde. Beachten Sie, dass beide "im" Jordan waren, nicht am Flussufer und dass Jesus "heraufstieg" aus dem Wasser. "Johannes taufte auch noch zu Enon, nahe bei Salim, denn es war viel Wasser daselbst." Johannes 3:23. Christen sollen dem Beispiel Jesu folgen (1. Petrus 2:21), der durch Untertauchen getauft wurde, um "alle Gerechtigkeit zu erfüllen." Matthäus 3:15.

6. Wie taufte Philippus den Schatzmeister von Aethiopien?

6. Wie taufte Philippus den Schatzmeister von Aethiopien?



Apostelgeschichte 8:38, 39. ... und stiegen hinab in das Wasser beide, Philippus und der Kämmerer, und er taufte ihn. Da sie aber _______ aus dem Wasser, rückte der Geist des Herrn Philippus hinweg.

Antwort:  ____________________

7. Welche weiteren Wahrheiten werden durch die Taufe symbolisch veranschaulicht?

7. Welche weiteren Wahrheiten werden durch die Taufe symbolisch veranschaulicht?



Römer 6:4. So sind wir ja mit ihm begraben durch die Taufe in den Tod, auf dass, gleichwie Christus ist _______ von den Toten durch die Herrlichkeit des Vaters, also sollen auch wir in einem neuen Leben wandeln.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die Taufe ist ein Symbol für den Tod, das Begräbnis und die Auferstehung Christi. Erst kommt das Sterben der Sünde, dann das Begraben des alten Lebens der Sünde im Wasser und letztlich die Auferstehung aus dem Wasser zu einem neuen Leben. Die Taufe durch Untertauchen entspricht vollumfänglich allen Aspekten dieses Symbols. Das Leben der Sünde stirbt, dann folgt ein kurzer Augenblick des Atemanhaltens, währenddem der Mensch rückwärts untergetaucht wird, bis der ganze Körper vollständig bedeckt oder begraben ist. Daraufhin wird die Person aus dem Wasser gehoben und nimmt einen neuen Atemzug - wie ein Neugeborenes - um ein völlig neues Leben zu beginnen, was Auferstehung bedeutet. Keine andere Form der Taufe entspricht diesem biblischen Symbolismus. Es gibt Menschen, die den Sonntag zu Ehren der Auferstehung heiligen, doch diese Praktik wird in der Bibel nirgends erwähnt.

8. Wie wichtig ist die Taufe?

8. Wie wichtig ist die Taufe?



Markus 16:16. Wer da glaubet und getauft wird, der wird _______ werden; wer aber nicht glaubet, der wird verdammt werden.

Johannes 3:5 Es sei denn, dass jemand geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die Heilige Schrift sagt deutlich, dass Taufe notwendig ist. Ist eine Taufe jedoch aus irgendwelchen Gründen nicht möglich, wie dies beispielsweise beim Schächer am Kreuz der Fall war, so rechnet Jesus diesem Menschen seine eigene Taufe an (Matthäus 3:15).

9. Welche andere feierliche Handlung kann mit der Taufe verglichen werden?

9. Welche andere feierliche Handlung kann mit der Taufe verglichen werden?



Galater 3:27. Denn wieviel euer auf Christum getauft sind, die haben Christum _______.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die Taufe kann mit einer Hochzeit verglichen werden. Die Bibel sagt: "Denn der dich gemacht hat, ist dein Mann - Herr Zebaoth heisst sein Name." Jesaja 54:5. So, wie eine Frau durch die Heirat den Namen ihres Mannes annimmt, so nehmen Christen den Namen Christi an und werden fortan Christen genannt. In beiden Fällen muss die Handlung auf Liebe und Hingabe beruhen, wenn sie von Bedeutung sein soll. Die Taufe ist für den Christen ebenso entscheidend wie die Hochzeit für die Ehe.

10. Welchen Auftrag gab Jesus seinem Volk unmittelbar vor seiner Himmelfahrt?

10. Welchen Auftrag gab Jesus seinem Volk unmittelbar vor seiner Himmelfahrt?



Matthäus 28:19. Gehet hin und lehret alle Völker und _______ sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Petrus erfüllte diesen Auftrag, indem er dem reumütigen Volk an Pfingsten zurief: "Tut Busse und lasse sich ein jeglicher taufen auf den Namen Jesu Christi." Apostelgeschichte 2:38.

11. Was muss nach Aussage der Bibel der Taufe vorausgehen?

11. Was muss nach Aussage der Bibel der Taufe vorausgehen?



Apostelgeschichte 2:38. Petrus sprach zu ihnen: "____ _______ und lasse sich ein jeglicher taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des heiligen Geistes." (Antwort: zwei Worte)

A. Die Lehre Jesu muss verstanden werden (Matthäus 28:1920)
B. Alles muss im Glauben angenommen werden, was Jesus gelehrt hat ( Markus 16:16)
C. Reue über die Sünden der Vergangenheit (Apostelgeschichte 2:38)
D. Von ganzem Herzen glauben (Apostelgeschichte 2:38)
E. Bereitschaft, sich von der Sünde abzuwenden (Lukas 3:7, 8; Römer 6:5, 6)
F. Jesus Christus als seinen persönlichen Erlöser annehmen und die Erfahrung der Wiedergeburt gemacht haben (2. Korinther 5:17; Johannes 3:3, 5)

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Da ein Kleinkind keinem der erwähnten Schritte entsprechen kann, ist es offensichtlich nicht biblisch, ein Kind zu taufen, ehe dieses nicht alt genug ist, um das Evangelium verstehen zu können.

12. Wo haben alle gefälschten Taufformen ihren Ursprung?

12. Wo haben alle gefälschten Taufformen ihren Ursprung?



Markus 7:8. Ihr verlasset Gottes Gebot, und haltet der Menschen _______.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Taufe durch Untertauchen war zu biblischer Zeit - und auch noch Jahrhunderte danach - die einzige Taufform, die praktiziert wurde. Doch dann führten irregeleitete Menschen aus verschiedenen Gründen andere Taufformen ein. Dadurch wurde Gottes heilige Taufhandlung ihrer tiefen Bedeutung beraubt.

13. Wie beurteilt die Bibel jene, welche menschliche Lehren über die Wahrheit Gottes stellen?

13. Wie beurteilt die Bibel jene, welche menschliche Lehren über die Wahrheit Gottes stellen?



Matthäus 15:9. Aber _______ dienen sie mir, dieweil sie lehren solche Lehren, die nichts denn Menschengebote sind.

Galater 1:8 Aber so auch wir oder ein Engel vom Himmel euch würde Evangelium predigen anders, denn das wir euch gepredigt haben, der sei verflucht!

Antwort:  ____________________

14. Macht die Taufe mit dem Heiligen Geist die Wassertaufe durch Untertauchen überflüssig?

14. Macht die Taufe mit dem Heiligen Geist die Wassertaufe durch Untertauchen überflüssig?



Apostelgeschichte 2:38. Petrus sprach zu ihnen: "Tut Busse und lasse sich ein jeglicher _______ auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des heiligen Geistes.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Nein! Beachten Sie, dass während der Predigt des Petrus der Heilige Geist auf alle Zuhörer fiel, von denen viele nicht getauft waren (Apostelgeschichte 10:44- 48). Und obschon sie die Taufe des Heiligen Geistes empfangen hatten, bestand Petrus auch auf der Wassertaufe.

15. Ist eine Wiedertaufe angebracht?

15. Ist eine Wiedertaufe angebracht?



Apostelgeschichte 19:2-5. Sie sprachen zu ihm: Wir haben auch nie gehört, ob ein heiliger Geist sei. Und er sprach zu ihnen: Worauf seid ihr denn getauft? Sie sprachen: Auf die Taufe des Johannes. Paulus aber sprach: Johannes hat getauft mit der Taufe der Busse und sagte dem Volk, dass sie sollten glauben an den, der nach ihm kommen sollte, das ist an Jesum, dass der Christus sei. Da sie das _______, liessen sie sich taufen auf den Namen des Herrn Jesu.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Als Paulus eines Tages in Ephesus predigte, begegneten ihm 12 Männer, die von Johannes dem Täufer getauft worden waren, aber noch nie etwas von einem Heiligen Geist gehört hatten. Nachdem sie nun dieses wichtige, neue Verständnis erlangt hatten, wurden sie nochmals getauft. Hat ein Mensch sich völlig vom christlichen Glauben abgewendet, sollte er bei seiner Umkehr und erneuten Übergabe an Gott nochmals getauft werden. Eine Wiedertaufe ist auch dort angebracht, wo eine Person nicht nach biblischer Anweisung getauft worden war.

16. Hat die Taufe mit der Zugehörigkeit zu einer Kirche zu tun?

16. Hat die Taufe mit der Zugehörigkeit zu einer Kirche zu tun?



Apostelgeschichte 2:41. Die nun sein Wort gerne annahmen, liessen sich taufen; und wurden _______ an dem Tage bei dreitausend Seelen.

Apostelgeschichte 2:47 Der Herr aber tat hinzu täglich, die da selig wurden, zu der Gemeinde.

Kolosser 3:15 ... zu welchem ihr auch berufen seid in einem Leib.

Kolosser 1:18 Und er ist das Haupt des Leibes, nämlich der Gemeinde...

1. Korinther 12:13 Denn wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die Heilige Schrift ist unzweideutig. Alle, die zu Gottes Volk gehören, sind in einen Leib gerufen, welcher die Gemeinde ist. Durch die Taufe werden wir Glied der Gemeinde. Nach der Geburt muss das Neugeborene in die Familie aufgenommen werden, um genährt, gepflegt und beschützt zu werden, damit es wachsen kann.

17. Wessen Rat lehne ich ab, wenn ich die Taufe ablehne?

17. Wessen Rat lehne ich ab, wenn ich die Taufe ablehne?



Lukas 7:30. Aber die Pharisäer und Schriftgelehrten verachteten _______ Rat wider sich selbst und liessen sich nicht taufen von ihm.

Antwort:  ____________________

18. Wie äusserte sich der himmlische Vater, als Jesus sich taufen liess?

18. Wie äusserte sich der himmlische Vater, als Jesus sich taufen liess?



Markus 1:9, 11. Und es begab sich zu der Zeit, dass Jesus aus Galiäa von Nazareth kam und liess sich taufen von Johannes im Jordan. ... Und da geschah eine Stimme vom Himmel: Du bist mein lieber Sohn, an dem ich _______ habe.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Wenn immer ein Kind Gottes seine Sünden bereut und sich taufen lässt, bekundet Gott sein Wohlgefallen.

19. Möchten Sie sich auf die heilige Handlung der Taufe vorbereiten, sodass Gott von Ihnen sagen kann:

19. Möchten Sie sich auf die heilige Handlung der Taufe vorbereiten, sodass Gott von Ihnen sagen kann: "Du bist mein lieber Sohn oder meine liebe Tochter, an dir habe ich Wohlgefallen"?





Antwort:  ____________________


Zusätzliche Informationen

Die Vorbild-Taufe
Jesus liess sich nicht taufen, weil er der Reinigung von Sünde bedurfte, denn er war sündlos (1. Petrus 2:22). Deshalb reagierte Johannes der Täufer bestürzt, als Jesus zum Jordan kam und ihn um die Taufe bat. Johannes erwiderte: "Ich bedarf wohl, dass ich von dir getauft werde, und du kommst zu mir?" Matthäus 3:14.

Was war der Grund für Jesu Taufe? Drei wichtige Gründe gibt es dafür. Erstens empfing Jesus die Taufe zugunsten jener, die nicht getauft werden können. Wenn Menschen den Herrn beispielsweise im Gefängnis oder im Krankenhaus annehmen, erlauben die Umstände oft nicht, dass Menschen getauft werden können. In solchen Fällen rechnet Jesus ihnen seine eigene Taufe an. Der Schächer am Kreuz ist ein solches Beispiel (Lukas 23:43). Zweitens liess Jesus sich taufen, um uns ein Beispiel zu geben, damit wir seinem Vorbild folgen (1. Petrus 2:21). Und drittens liess Jesus sich taufen, damit wir durch seine Erfahrung erkennen, womit der Gläubige rechnen darf.

Um dies zu veranschaulichen, wollen wir folgende Verse Wort für Wort betrachten und dabei erkennen, was uns durch die Taufe geschenkt wird. Wir lesen in Matthäus 3:16, 17: "Und da Jesus getauft war, stieg er alsbald herauf aus dem Wasser, und siehe, da tat sich der Himmel auf über ihm. Und er sah den Geist Gottes gleich als einer Taube herabfahren und über ihn kommen. Und siehe, eine Stimme vom Himmel herab sprach: Dies ist mein lieber Sohn, an welchem ich Wohlgefallen habe."

"Der Himmel öffnete sich" = Wir erhalten Zugang zu Gott

"Er sah" = Unsere geistlichen Augen sind nun geöffnet, sodass wir ein neues Verständnis und neue Erkenntnis gewinnen.

"Der Geist Gottes" = Wir erkennen seine Führung.

"Herabfahren wie eine Taube" = Friede kehrt in unser Herz ein.

"Eine Stimme vom Himmel" = Wir beginnen, die göttliche, leise Stimme zu vernehmen.

"Mein lieber Sohn" = Wir sind in seine königliche Familie aufgenommen und Bürger eines anderen Landes geworden.

"An dir habe ich Wohlgefallen" = Gott schenkt uns vollumfängliche Vergebung und Annahme.

Storacles Lesson Set by Doug Batchelor

Storacles Lesson Set by Doug Batchelor

Other Languages


Contact Us

Name:


Email:


Prayer Request:


Share a Prayer Request
Name:


Email:


Bible Question:


Ask a Bible Question

Related Video

Related Audio

Related Print

God's Promises




(916) 434-3880 | AF iTools | Employment | Site Map | Privacy Statement | Terms of Use     Copyright 2015 by Amazing Facts Inc.

Back To Top