Amazing Facts - God's Message Is Our Mission!
   |  
Amazing Facts - God's Message Is Our Mission!

Die Geschichte zweier Frauen

Print Friendly
Die Geschichte zweier FrauenLesson 17

Absolute Stille legte sich über die königliche Gerichtshalle und aller Augen waren auf König Salomo gerichtet. Seine Diener fragten sich, wie der junge Monarch diesen schwierigen Fall lösen würde.

Zwei Mütter hatten sich ein Zimmer geteilt und beide gebaren ungefähr zur selben Zeit einen kleinen Jungen. Während der Nacht hatte sich die eine Mutter unglücklicherweise im Bett gedreht und dabei ihren Sohn erdrückt. Als sie erwachte und sah, dass ihr Kind kalt und still dalag, nahm die verzweifelte Frau das schlafende Baby ihrer Nachbarin an sich und legte das tote Kind an ihre Seite. Später erwachte auch die andere Mutter. Als sie entdeckte, dass ihr Kindlein tot war, schrie sie schmerzerfüllt auf. Nachdem sie den Kleinen jedoch etwas näher betrachtete, merkte sie sogleich, dass dies nicht ihr Kind war. In der andern Zimmerecke sah sie, wie ihre Nachbarin ihr Baby fest an sich presste.

Nun waren beide Frauen vor dem König erschienen und beanspruchten das lebende Kind als das ihre. "Dies ist mein Kind!" schrie die eine.

"Nein, das tote Kind war das deine!" widersprach die andere.

Wie sollte der König herausfinden, welche der beiden Frauen die wahre Mutter war? Salomo unterbrach ihren Streit und befahl einem Aufseher, das lebende Kind mit einem Schwert in zwei Stücke zu teilen. Erst glaubte der Soldat an einen üblen Scherz. Als der König sein Zögern bemerkte, warf er ihm einen befehlenden Blick zu. Daraufhin erhob dieser langsam sein scharfes, blitzendes Schwert und ging auf die Frau zu, welche das Kindlein auf ihren Armen trug. In diesem Moment warf sich die wahre Mutter dem König zu Füssen und flehte: "Lass ihr das Kind und töte es nicht! "Darauf entgegnete die andere Frau:"Es soll weder dein noch mein sein, lass es in zwei Stücke hauen." Nun stand für Salomo zweifelsfrei fest, welche der beiden Frauen die wahre Mutter war.

In der Prophetie wird die Gemeinde (Kirche) mit einer Frau dargestellt (Jeremia 6:2). Wie kann in dieser letzten Zeit die wahre Endzeitgemeinde, die den lebendigen Sohn hat, erkannt werden, wo es doch so viele Kirchen gibt? Um das herauszufinden, müssen wir das Schwert benützen, so wie Salomo, welches Gottes Wort ist. (Hebräer 4:12)!
1. Wie wird die wahre Gemeinde Gottes in der Offenbarung beschrieben?

1. Wie wird die wahre Gemeinde Gottes in der Offenbarung beschrieben?



Offenbarung 12:1, 2, 5. Ein _______, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füssen und auf ihrem Haupt eine Krone von zwölf Sternen. Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte grosse Qual zur Geburt. ... Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   In der biblischen Prophetie wird Gottes Gemeinde mit einer reinen Frau dargestellt (Jeremia 6:2). Offenbarung 12 beschreibt diese Frau als mit der Sonne bekleidet (dem natürlichen Licht der Schöpfung Gottes), den Mond unter ihren Füssen, gekrönt mit 12 Sternen. Jesus sagt der Gemeinde: "Ihr seid das Licht der Welt." Matthäus 5:14. Die Sonne stellt das Licht Jesu dar (Psalmen 84:11; Maleachi 4:2). Der Mond unter ihren Füssen ist ein Typus und Schatten des alttestamtentlichen Opfersdienstes. So wie der Mond das Licht der Sonne reflektiert, so widerspiegelt der Opferdienst das Licht des kommenden Messias (Kolosser 2:16, 17; Hebräer 10:1). Die 12 Sterne über ihrem Haupt stellen die Verantwortungsträger der Gemeinde dar - 12 Stämme im Alten Testament und 12 Apostel im Neuen Testament. Derjenige, der alle Nationen mit eisernem Stab regiert, ist Jesus (Psalmen 2:7-9; Offenbarung 19:13-16).

2. Wer ist der

2. Wer ist der "grosse rote Drache" und was beabsichtigt er zu tun?



Offenbarung 12:9. Und es ward ausgeworfen der grosse Drache, die alte Schlange, die da heisst der Teufel und _______.

Offenbarung 12:4 Und der Drache trat vor das Weib, die gebären sollte, auf dass, wenn sie geboren hätte, er ihr Kind frässe.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Beim Drachen handelt es sich um Satan, der zur Zeit von Jesu Geburt durch das heidnische römische Reich wirkte. Er war es, der Herodes, einen Regenten unter Roms Herrschaft, anstiftete, das Jesuskind zu ermorden, indem er alle Kleinkinder in Bethlehem umbringen liess (Matthäus 2:16).

3. Was geschah, als es Satan nicht gelungen war, Jesus umzubringen?

3. Was geschah, als es Satan nicht gelungen war, Jesus umzubringen?



Offenbarung 12:5. Und ihr Kind ward entrückt ___ Gott und seinem Stuhl.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Nach seiner Auferstehung fuhr Jesus in den Himmel, zu Gottes Thron und damit (Apostelgeschichte 1:9-11), ausserhalb der Reichweite Satans.

4. Was tat Satan der Gemeinde an, nachdem Jesus in den Himmel aufgenommen worden war?

4. Was tat Satan der Gemeinde an, nachdem Jesus in den Himmel aufgenommen worden war?



Offenbarung 12:13. Und da der Drache sah, dass er verworfen war auf die Erde, _______ er das Weib, die das Knäblein geboren hatte.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Als Satan seinen Hass nicht länger gegen Jesus richten konnte, begann er seinen Zorn auf die Gemeinde zu konzentrieren, um Jesus Schmerz zu bereiten.

5. Wohin entwich die Frau während dieser schrecklichen Verfolgungszeit? Und für wie lange?

5. Wohin entwich die Frau während dieser schrecklichen Verfolgungszeit? Und für wie lange?



Offenbarung 12:6. Und das Weib entfoh in die _______, wo sie einen Ort hat, bereitet von Gott, dass sie daselbst ernährt würde tausendzweihundertundsechzig Tage.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die Frau (Gottes Gemeinde) floh in die Wüste (an einen abgelegenen Ort auf Erden), um sich vor ihren Feinden zu verbergen. Es ist eine wohlbekannte geschichtliche Tatsache, dass Gottes Volk sich während des dunkeln Mittelalters in Höhlen verkroch und an einsamen Orten verbarg, u.a. auch in Amerika, um dort religiöse Freiheit und Schutz vor der päpstlichen Verfolgung zu suchen. Die 1260 Tage (in der Bibel auch als 42 Monate oder dreieinhalb Jahre beschrieben) beziehen sich auf die schreckliche 1260-jährige Verfolgungszeit, in welcher Millionen von Menschen ihr Leben um ihres Glaubens willen verloren hatten. Während dieser Zeitperiode war Gottes Volk zwar am Leben, obgleich nicht als eine offiziell identifizierbare, sichtbare Organisation. (Siehe letztes Blatt "Jahre der Verfolgung")

6. Welches sind zwei weitere Merkmale, um Gottes wahre Gemeinde erkennen zu können?

6. Welches sind zwei weitere Merkmale, um Gottes wahre Gemeinde erkennen zu können?



Offenbarung 12:17. Und der Drache ward zornig über das Weib und ging hin, zu streiten mit den Übrigen von ihrem Samen, die da Gottes _______ halten und haben das Zeugnis Jesu Christi.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Gottes Gemeinde der Übrigen, in welche Gott sein Volk ruft, wird Gottes Gebote halten (einschliesslich des Sabbats). Sie wird auch das Zeugnis Jesu haben, welches der Geist oder die Gabe der Prophetie ist (Offenbarung 19:10). Gott nennt seine Endzeitgemeinde "die Übrigen", denn sie verkündigt dieselbe Lehre und weist dieselben Merkmale auf wie die Gemeinde zur Zeit der Apostel. Das "Übrige" kann beispielsweise der Rest eines Stoffballens sein, der mit dem ersten Stück desselben Ballens genau identisch ist.

7. Womit bezeugen wir nach Jesu Worten unsere Liebe zu ihm?

7. Womit bezeugen wir nach Jesu Worten unsere Liebe zu ihm?



Johannes 14:15. Liebet ihr mich, so _______ meine Gebote.

1. Johannes 5:3 Denn das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   In unserer Eingangsgeschichte konnte Salomo die wahre Mutter durch den Beweis ihrer Liebe ermitteln. Genauso wird Gottes wahre Gemeinde an ihrer opferbereiten Liebe und dem willigen Gehorsam Gottes Geboten gegenüber erkannt werden.

8. Welche drei Engelsbotschaften wird Gottes Endzeitgemeinde verkündigen?

8. Welche drei Engelsbotschaften wird Gottes Endzeitgemeinde verkündigen?



Offenbarung 14:7. Fürchtet Gott und gebet ihm die Ehre; denn die Zeit seines _______ ist gekommen! Und betet an den, der gemacht hat Himmel und Erde und Meer und die Wasserbrunnen.

Offenbarung 14:8 Und ein aderer Engel folgte nach, der sprach: Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die grosse Stadt; denn sie hat mit dem Wein ihrer Hurerei getränkt alle Heiden.

Offenbarung 14:9, 10 Und der dritte Engel folgte diesem nach und sprach mit grosser Stimme: So jemand das Tier anbetet und sein Bild und nimmt das Malzeichen an seine Stirn oder an seine Hand, der wird von dem Wein des Zorns Gottes trinken.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Die Aussagen dieser drei Engel bedeuten drei dringliche Botschaften, welche Gottes Gemeinde vor Jesu zweitem Kommen verkündigt.

9. An wen wird Gottes Gemeinde diese Botschaften richten?

9. An wen wird Gottes Gemeinde diese Botschaften richten?



Offenbarung 14:6. ... der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, und ________ Heiden und Geschlechtern und Sprachen und Völkern.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Gottes Endzeitgemeinde verkündigt diese dreifache Botschaft allen Nationen dieser Welt.

10. Welche besonderen Merkmale finden wir in Gottes Wort, woran wir seine Endzeitgemeinde klar erkennen  können?

10. Welche besonderen Merkmale finden wir in Gottes Wort, woran wir seine Endzeitgemeinde klar erkennen können?



Offenbarung 12:17. Und der Drache ward zornig über das Weib und ging hin, zu streiten mit den _______ von ihrem Samen, die da Gottes Gebote halten und haben das Zeugnis Jesu Christi.

1. Sie tritt nach ihrer Wüstenzeit im Jahre 1798 in Erscheinung, um sichtbares zu wirken (Offenbarung 12:6, 13-17).

2. Sie lehrt die selben Wahrheiten wie die Apostel; alle ihre Unterweisungen stimmen mit der Bibel überein (Offenbarung 12:17).

3. Sie beachtet die Zehn Gebote, einschliesslich des biblischen Sabbats (Offenbarung 12:17).

4. Sie hat den Geist der Weissagung (Offenbarung 12:17; 19:10)

5. Sie verkündigt Gottes dreifache Endzeitbotschaften mit lauter Stimme (Offenbarung 14:6-14).

6. Sie ist eine weltweite Bewegung (Offenbarung 14:6).

7. Sie verkündigt das ewige Evangelium, das die Erlösung allein durch Jesus Christus predigt (Offenbarung 14:6).

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Es gibt viele liebenswerte Christen, die Kirchen angehören, welche diesen sieben Merkmalen nicht entsprechen. In keine dieser Kirchen kann Gott seine aufrichtigen Kinder rufen, denn seine Endzeitgemeinde muss alle sieben Merkmale aufweisen.

11. Jesus unterbreitet Ihnen diese sieben prophetischen Identifikationsmerkmale, dann fordert er Sie auf:

11. Jesus unterbreitet Ihnen diese sieben prophetischen Identifikationsmerkmale, dann fordert er Sie auf: "Geh und suche meine Gemeinde!" Welche Zusage macht er Ihnen dabei?



Lukas 11:9. Suchet, so werden ihr _______.

Antwort:  ____________________

12. Wie viele kirchliche Organisationen auf der Welt weisen diese sieben Merkmale auf?

12. Wie viele kirchliche Organisationen auf der Welt weisen diese sieben Merkmale auf?



Epheser 4:5. Ein Herr, ein _______, eine Taufe.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Auf der ganzen Welt entspricht nur eine Gemeinde all diesen Merkmalen - die Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten, welche Ihnen diesen Kurs als Seminar anbietet. Sie verkündigt heute die dreifache Engelsbotschaft aus Offenbarung 14:6-12 auf der ganzen Welt und Millionen von Menschen sind bereit, diese anzunehmen.

13. Viele Denominationen nennen sich Christen. Sind sie deshalb Gottes wahre Gemeinde?

13. Viele Denominationen nennen sich Christen. Sind sie deshalb Gottes wahre Gemeinde?



Jesaja 4:1. ... dass sieben Weiber werden zu der Zeit einen Mann ergreifen und sprechen: Wir wollen uns selbst _______ und kleiden; lass uns nur nach deinem Namen heissen, dass unsere Schmach von uns genommen werde.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Brot ist ein Symbol für Gottes Wort (Johannes 6:35, 51, 52, 63), und Kleidung ein Sinnbild für Gerechtigkeit (Offenbarung 19:8). Die in dieser Prophezeiung erwähnten sieben Frauen haben ihr eigenes Brot (Wahrheitskonzept) und wollen ihr eigenes Kleid behalten (Gerechtigkeit). Sie begehren das fleckenlose Kleid der Gerechtigkeit Christi nicht, sondern wollen lediglich den Namen Jesu tragen, möglicherweise weil die Bibel sagt: "Es ist auch kein anderer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, darin wir sollen selig werden." Apostelgeschichte 4:12.

14. Ist es notwendig, sich Gottes wahrer Endzeitgemeinde anzuschliessen, nachdem man sie gefunden hat?

14. Ist es notwendig, sich Gottes wahrer Endzeitgemeinde anzuschliessen, nachdem man sie gefunden hat?



Apostelgeschichte 2:47. Der Herr aber ____ _______ täglich, die da selig wurden, zu der Gemeinde. (Antwort: zwei Worte)

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Ja, Zugehörigkeit zu Gottes Endzeitgemeinde ist notwendig. Beachten Sie, wie klar Gottes Antwort auf die Frage der Zugehörigkeit lautet:



- Wir sind alle in einen Leib berufen (Kolosser 3:15).

- Dieser Leib ist die Gemeinde (Kolosser 1:18).

- Wir werden Teil dieses Leibes durch die Taufe (1. Korinther 12:13).



Es ist heute ebenso notwendig, zu Gottes Gemeinde zu gehören wie es zur Zeit Noahs notwendig war, in die Arche einzugehen. Der Herr sagt: "Gehe in den Kasten, du und dein ganzes Haus." 1. Mose 7:1.

15. Wie viele Möglichkeiten des Entkommens gab es zur Zeit Noahs?

15. Wie viele Möglichkeiten des Entkommens gab es zur Zeit Noahs?



Hebräer 11:7. Durch den Glauben hat Noah ... die _______ zubereitet zum Heil seines Hauses.

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Jesus weist darauf hin, dass die Zeit unmittelbar vor seinem zweiten Kommen der Zeit Noahs ähnlich sein wird (Lukas 17:26). Wie in den Tagen Noahs wird es nur eine einzige Möglichkeit des Entkommens geben.

16. Es gibt viele gläubige Christen in andern Kirchen, jedoch nur eine wahre Gemeinde Gottes der Übrigen. Wofür werden sich diese aufrichtigen Christen entscheiden?

16. Es gibt viele gläubige Christen in andern Kirchen, jedoch nur eine wahre Gemeinde Gottes der Übrigen. Wofür werden sich diese aufrichtigen Christen entscheiden?



Johannes 10:16. Und ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; und dieselben muss ich herführen, und sie werden meine Stimme _______, und wird eine Herde und ein Hirte werden.

Offenbarung 18:2, 4 Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die grosse. ... Gehet aus von ihr, mein Volk, dass ihr nicht teilhaftig werdet ihrer Sünden, auf dass ihr nicht empfanget etwas von ihren Plagen!

Antwort:  ____________________

ANMERKUNG:

   Jesus ruft alle seine treuen, aufrichtigen Nachfolger auf, Babylon zu verlassen. Sie werden seine Stimme hören, darauf antworten und sich seiner einen, wahren Endzeitgemeinde anschliessen.

17. Jesus ruft Sie heute auf, sich in  Sicherheit zu bringen und seiner grossen Endzeitgemeinde anzuschliessen. Sie bedeuten ihm ausserordentlich viel! Möchten Sie  seinem Aufruf heute Folge leisten?

17. Jesus ruft Sie heute auf, sich in Sicherheit zu bringen und seiner grossen Endzeitgemeinde anzuschliessen. Sie bedeuten ihm ausserordentlich viel! Möchten Sie seinem Aufruf heute Folge leisten?





Antwort:  ____________________


Zusätzliche Informationen

Jahre der Verfolgung
Die 1260 Jahre der Trübsal werden in der Bibel wiederholt erwähnt. Geschichtlich gesehen war dies die schlimmste Zeit, die Gottes Volk durchzustehen hatte (Matthäus 24:21). Diese Zeitperiode wird als 1260 Tage, 42 Monate und dreieinhalb Zeiten (Jahre) erwähnt (Offenbarung 12:6, 14 13:5 Daniel 7:25). Nimmt man den jüdischen Kalender zur Hand, der 360 Tage pro Jahr zähltt, ergeben alle drei Angaben dieselbe Zeitspanne - 1260 Jahre. Ein prophetischer Tag entspricht einem buchstäblichen Jahr (Hesekiel 4:6 5. Mose 14:34).

Die Geschichte bestätigt, dass Gottes Volk während 1260 Jahren durch das Papsttum verfolgt wurde. Diese Zeitperiode begann im Jahre 538 n.Chr., als der römische Kaiser Justinian der päpstlichen Macht durch ein Dekret die Oberherrschaft über die Christenheit übertrug. Darin anerkannte er den Bischof von Rom als Haupt aller Kirchen. Dieser Brief wurde Teil des justinianischen Kodex, dem Grundgesetz des römischen Reiches. Im Jahre 1798 fand dieser Zeitabschnitt ein Ende, als Napoleons General Alexander Berthier den Papst gefangen nahm. Während dieser Verfolgungszeit verloren mindestens 50 Millionen Christen ihr Leben um ihres Glaubens willen.

Drei entscheidende Punkte
In Offenbarung 12:10-12 sind für Gottes Volk drei Fakten von grösster Bedeutung festgehalten:

1. Am Kreuz wurde Satan, der Verkläger der Brüder, von Jesus besiegt.

2. Jeder von uns kann ihn überwinden durch das Blut Jesu und durch das Bezeugen des Glaubens.

3. Der Teufel hat einen grossen Zorn, weil er weiss, dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt. Wir können nicht erwarten, dass er uns wohlwollend gesinnt ist. Er ist unser erbittertster Feind.

Die Botschaft lautet: Jesus, der Sieger über Satan, bietet uns seine Kraft an. Mit Jesu Kraft ausgerüstet können auch wir siegen. Wir brauchen uns nicht von Satans Zorn einschüchtern zu lassen. Er ist ein besiegter Feind und wurde bereits während des Kampfes im Himmel überwunden und ausgestossen. Jesus besiegte ihn am Kreuz, wodurch er seine Herrschaft verlor. Rechtlich wird er seinen Fall dann auch im Gericht verlieren. Und noch einmal wird er besiegt, wenn er Gottes heilige Stadt angreift. Endgültig besiegt wird er durch das Vernichtetwerden im Feuersee. Das Tröstlichste ist die Zusage Jesu, dass es dem Teufel in seinem erbitterten Kampf um Sie und mich nicht gelungen ist, uns zu zerstören. Welch grossartige Botschaft der Hoffnung!

Storacles Lesson Set by Doug Batchelor

Storacles Lesson Set by Doug Batchelor

Other Languages


Contact Us

Name:


Email:


Prayer Request:


Share a Prayer Request
Name:


Email:


Bible Question:


Ask a Bible Question

Related Video

Related Audio

Related Print

God's Promises




(916) 434-3880 | AF iTools | Employment | Site Map | Privacy Statement | Terms of Use     Copyright 2015 by Amazing Facts Inc.

Back To Top