Skip Main Navigation
Amazing Facts - God's Message Is Our Mission!
   |  

Gibt es noch irgend etwas Vertrauenswürdiges?

Print Friendly
Gibt es noch irgend etwas Vertrauenswürdiges?Lesson 1

In dieser Zeit moralischer Herausforderung, wo Milliarden durch kollektive Veruntreuung betrogen werden, wo geistliche Führer, denen man vertraute, sich als betrügerisch erweisen, wo Lüge in der Politik die Norm zu sein scheint und wenn Sie oft zutiefst verletzt werden von Menschen, auf die Sie sich verlassen haben, dann kommt die Frage auf, ob es noch irgend etwas gibt, das vertrauenswürdig ist. Ja, das gibt es! Sie können der Bibel Ihr volles Vertrauen schenken! Warum? Beachten Sie die Gründe dafür...
Die Bibel ist kein Sammelwerk menschlicher Gedanken. Ihre Schreiber wurden durch den Heiligen Geist geleitet.
Die Bibel ist kein Sammelwerk menschlicher Gedanken. Ihre Schreiber wurden durch den Heiligen Geist geleitet.

1. Welchen Anspruch erhebt die Bibel?

Die Bibel sagt: "Alle Schrift ist von Gott eingegeben." 2. Timotheus 3:16. "Denn es ist noch nie eine Weissagung aus menschlichem Willen hervorgebracht; sondern die heiligen Menschen Gottes haben geredet, getrieben von dem heiligen Geist." 2. Petrus 1:21. "Die Schrift kann doch nicht gebrochen werden." Johannes 10:35.

Antwort:   Sie erhebt den Anspruch, inspiriert zu sein. Sie wurde von Männern geschrieben, die durch den Heiligen Geist geleitet wurden und kann weder gebrochen noch widerlegt werden.

Jesus zitierte die Bibel und bestätigte ihre absolute Zuverlässigkeit
Jesus zitierte die Bibel und bestätigte ihre absolute Zuverlässigkeit

2. Wodurch brachte Jesus sein Vertrauen und seinen Glauben in die Heilige Schrift zum Ausdruck?

Jesus sagte: "Es steht geschrieben: Der Mensch lebt nicht vom Brot allein." "Du sollst Gott, deinen Herrn, nicht versuchen." "Es steht geschrieben: Du sollst anbeten Gott, deinen Herrn, und ihm allein dienen." Matthäus 4:4, 7, 10. "Dein Wort ist die Wahrheit." Johannes 17:17

Antwort:   Jesus zitierte die Schrift, als er von Satan versucht wurde und bestätigte, dass die Bibel die Wahrheit ist (Johannes 17:17). Oft wurde die Heilige Schrift von Jesus als Autorität für die Wahrheit zitiert, die er lehrte.

Noch ehe Cyrus geboren wurde, wurde er vom Propheten Gottes als Machthaber genannt, der Babylon stürzen würde
Noch ehe Cyrus geboren wurde, wurde er vom Propheten Gottes als Machthaber genannt, der Babylon stürzen würde

3. Wird die Inspiration durch die biblische Prophethie bestätigt?

Die Bibel sagt: "Ich bin Gott . . . So verkündige ich auch Neues; ehe denn es aufgeht, lasse ich's euch hören." (Jesaja 42:8, 9. "Ich bin Gott . . . der ich verkündige zuvor, was hernach kommen soll, und vorlängst, ehe denn es geschieht." Jesaja 46:9, 10.

Antwort:   Biblische Vohersagen bezüglich zukünftiger Ereignisse bestätigen die Inspiration der Heiligen Schrift, wenn sie sich erfüllen. Beachten Sie folgende Beispiele erfüllter biblischer Vorhersagen:

A. Vier nacheinander aufkommende Weltreiche: Babylon, Medo-Persien, Griechenland und Rom (Daniel Kapitel 2, 7, 8).

B. Cyrus als Eroberer Babylons (Jesaja 45:1-3)

C. Die Stadt Babylon würde nach ihrer Zerstörung nie wieder bewohnt sein (Jesaja 13:19, 20 Jeremia 51:37)

D. Ägypten würde nie wieder eine Befehlsmacht unter den Nationen sein (Hesekiel 29:14, 15 30:12, 13).

E. Erschütternde Ereignisse, Angst und Schrecken zur Zeit des Endes (Lukas 21:25, 26).

F. Moralischer Niedergang und schwindender Glaube in den letzten Tagen (2. Timotheus 3:1-5).


4. Können wir in der Bibel wissenschaftliche Aussagen finden, die sich als zutreffend erwiesen haben?

Die Bibel sagt: "Dein Wort ist nichts denn Wahrheit." Psalmen 119:160. "Der Geist . . . wird euch in alle Wahrheit leiten." Johannes 16:13

Antwort:   Ja, die Bibel ist zuverlässig. Der Heilige Geist, der die biblischen Schreiber inspirierte, spricht immer die Wahrheit. Folgende biblische Aussagen sind von der Wissenschaft bestätigt worden:

A. "Er . . . hängt die Erde an nichts." Hiob 26:7 Diese wissenschaftliche Tatsache wird im Buch Hiob genannt, dem ältesten Buch der Bibel.

B. "Er sitzt über dem Kreis der Erde." Jesaja 40:22. Die Aussage der Bibel lautet, dass die Erde rund sei, lange bevor die Menschen dies entdeckten.

C. "Da er dem Wind sein Gewicht machte." Hiob 28:25. Lange bevor die Wissenschaftler es wussten, sagte Gott, dass die Luft Gewicht hat.

D. "...es besteht alles in Ihm (Jesus)." Kolosser 1:17. Der Begriff "bestehen" bedeutet hier "zusammenhalten". Viele Bibelübersetzungen verwenden den Begriff "zusammenhalten". Das ist die Antwort auf die ängstliche Frage der Atomphysiker. Das wirkliche Geheimnis des Atoms besteht nicht in seiner furchterregenden Megakraft, sondern viel mehr darin, dass es nicht explodiert. Nach wissenschaftlicher Erkenntnis müsste es bersten, was aber nicht der Fall ist. Wissenschaftler rätseln über die ihnen unbekannte Kraft, welche das Atom zusammenhält. Die Bibel erklärt, dass diese geheimnisvolle Kraft in Gott, dem Schöpfer, zu suchen und zu finden ist.

Wären Gottes Moralgesetze beachtet worden, gäbe es die schreckliche Plage AIDS nicht.
Wären Gottes Moralgesetze beachtet worden, gäbe es die schreckliche Plage AIDS nicht.

5. Sind die biblischen Gesundheitsprinzipien im einundzwanzigsten Jahrhundert noch zeitgemäss?

Antwort:   A. Was der Mensch ausscheidet, soll mit Erde zugedeckt werden (5. Mose 23:13, 14).

Die in den Tagen Mose gegebene biblische Anweisung, dass das, was Menschen ausscheiden, vergraben werden sollte, war ihrer Zeit um 3500 Jahre voraus und rettete vielen tausend Juden das Leben. Die Ursache grosser Gesundheitsprobleme ist oft im Fehlen sanitärer Einrichtungen zu suchen.

B. "Auch lasset uns nicht Hurerei treiben." 1. Korinther 10:8

Mit dem Begriff "Hurerei" wird jede Art amoralischen, sexuellen Verhaltens bezeichnet. Es gäbe weder die Seuche AIDS, noch den internationalen Skandal der Abtreibung, würde dieser biblische Grundstz beachtet.

C. Meide alkoholische Getränke (Sprüche 23:29-32).

Stellen Sie sich die Auswirkungen vor, wenn diese äusserst wirkungsvolle biblische Anweisung eingeführt würde:

1. Millionen von Alkoholikern würden zu nüchternen, geachteten Bürgern.

2. Millionen von Familien könnten wieder zusammengeführt werden.

3. Millionen zerbrochener Heime wieder geheilt werden.

4. Tausender Leben bewahrt werden durch nüchterne Fahrweise.

5. Tausende klar durchdachte, vernünftige Entscheidungen getroffen werden in Regierungen, im Geschäfts- und Berufsleben.

6. Milliarden von Dollars ständen für humanitäre Zwecke zur Verfügung.

Anmerkung: Gott sagt uns nicht nur, wie wir inmitten der heutigen Probleme freudig bestehen können, sondern er schenkt uns auch die Kraft dazu (1. Korinther 15:57 Philipper 4:13 Römer 1:16). Das Beachten biblischer Gesundheitsprinzipien ist nicht nur von grossem Nutzen, sondern auch dringendst notwendig. (Mehr zum Thema Gesundheit, siehe Studienanleitung 13)

Archäologische Ausgrabungen haben die Genauigkeit der biblischen Wahrheit wiederholt bestätigt.
Archäologische Ausgrabungen haben die Genauigkeit der biblischen Wahrheit wiederholt bestätigt.

6. Sind die historischen Aussagen der Bibel genau?

Die Bibel sagt: "Denn ich bin der Herr, . . . der von Gerechtigkeit redet, und verkündiget, was da recht ist." Jesaja 45:19.

Neuere Übersetzung konsultieren

Antwort:   Ja, die geschichtlichen Aussagen der Bibel sind genau. Was Gott in seinem Wort sagt, ist wahr. Manchmal mögen Beweise während einer gewissen Zeit auf sich warten lassen, um entsprechende biblisch-historische Fakten zu belegen, doch zur gegebenen Zeit treten die Beweise in Erscheinung. Beachten Sie folgendes:

A. Während Jahren sagten Skeptiker, dass die Bibel unzuverlässig sei, weil sie die Nation der Hethiter (5. Mose 7:1) und Städte wie Ninive (Jona 1:1, 2) und Sodom (1. Mose 19:1) erwähnt, die in ihren Augen nie existierten. Die moderne Archäologie hat aber inzwischen bestätigt, dass es sie wirklich gegeben hat.

B. Kritiker sagten auch, dass die in der Bibel erwähnten Könige Belsazar (Daniel 5:1) und Sargon (Jesaja 20:1) nie existiert hätten. Und wieder ist jetzt bestätigt worden, dass es sie gab.

C. Skeptiker behaupeten, dass der biblische Bericht des Mose unzuverlässig sei, weil dort von der Schreibkunst gesprochen werde (2. Mose 24:4) und von Fahrzeugen mit Rädern (2. Mose 14:25), was zu jener Zeit nach ihren Aussagen nicht existierte. Heute sind sie selbstverständlich eines besseren belehrt worden.

D. Früher waren die 39 Könige des alten Israel und Juda, die während

der Teilung des Reiches regierten, nur vom biblischen Bericht her bekannt. Kritiker glaubten deshalb an eine Erfindung. Dann aber wurden von Archäologen Berichte in Cuneiform entdeckt, worin manche dieser Könige erwähnt werden. Und wieder erwies sich die Bibel als genau und wahrheitsgetreu. Die Anschuldigungen der Kritiker haben sich wiederholt als falsch erwiesen. Neue Entdeckungen bestätigen die Existenz biblischer Personen, Orte und Ereignisse. Und so wird es immer sein.

7. Eines der grössten biblischen Wunder ist ihre Einheit. Bitte überlegen Sie sich folgende erstaunliche Tatsachen:

7. Eines der grössten biblischen Wunder ist ihre Einheit. Bitte überlegen Sie sich folgende erstaunliche Tatsachen:

Antwort:   

A. Die 66 biblischen Bücher wurden geschrieben:

1. Auf drei Kontinenten.

2. In drei Sprachen.

3. Von ungefähr 40 verschiedenen Personen (Königen, Hirten, Wissenschaftlern, Anwälten, einem Heerführer, Fischern, Priestern und einem Arzt).

4. Über eine Zeitspanne von ungefähr 1500 Jahren.

5. Über die umstrittendsten Themen.

6. Von Menschen, die sich in den meisten Fällen nie begegnet waren.

7. Von Autoren, deren Bildung und Hintergrund sehr verschieden waren.


B. Und obwohl es ganz und gar unbegreiflich scheint,

1. Besteht zwischen den 66 Büchern eine Übereinstimmung.

2. Wenn neue Aspekte zu einem Thema geäussert werden, untergraben diese nicht, was andere biblische Schreiber zum selben Thema gesagt hatten.


C. Erstaunlich!

Bitten Sie Menschen, ein gemeinsam erlebtes Ereignis zu schildern. Die verschiedenen Berichte würden weit auseinandergehen und sich in manchen Punkten sogar widersprechen. Doch die Bibel, die von 40 Schreibern über eine Zeitspanne von 1500 Jahren geschrieben wurde, liest sich, als ob sie durch einen einzigen grossen Geist geschrieben worden wäre. Und in der Tat: "Die heiligen Menschen Gottes haben geredet, getrieben von dem heiligen Geist." 2. Petrus 1:21. Der Heilige Geist hatte sie alle "bewegt". Er ist der wahre Autor der Bibel. Die vier Evangelien weichen in ihren Berichten vom selben Ereignis manchmal etwas voneinander ab, doch sie ergänzen sich gegenseitig.

Das Annehmen von Christus und der Gehorsam dem Worte gegenüber verändern einen trunksüchtigen, amoralischen, lasterhaften Sünder in einen feinfühligen, reinen Christen. Skeptiker finden keine Erklärung für diese Tatsache.
Das Annehmen von Christus und der Gehorsam dem Worte gegenüber verändern einen trunksüchtigen, amoralischen, lasterhaften Sünder in einen feinfühligen, reinen Christen. Skeptiker finden keine Erklärung für diese Tatsache.

8. Welche Beweise finden wir im Leben von Menschen für die Inspiration der Bibel?

Die Bibel sagt: "Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden!" 2. Korinther 5:17

Antwort
Antwort:   Das veränderte Leben derer, die Jesus nachfolgen und der Heiligen Schrift gehorchen bilden den frohmachendsten Beweis, dass die Bibel inspiriert ist. Der Trinker wird nüchtern der Amoralische rein der Süchtige frei der Lästerer ehrfürchtig der Ängstliche mutig und der Unhöfliche freundlich.

Ein amerikanischer Skeptiker besuchte eine Insel, deren frühere Bewohner Kannibalen waren. Als er einen alten Mann beim Bibellesen sichtete, machte er sich lustig über ihn, weil er ein Buch las, das "voller Märchen" war, die längst entlarvt wurden. Der Eingeborene

lächelte ihn an und sagte: "Mein Freund, sei dankbar, dass wir diesem Buch glauben, andernfalls würden wir dich zu Mittag verspeist haben." Die Bibel verändert die Menschen tatsächlich und diese erstaunliche Tatsache bestätigt deren Inspiration.


9. Welcher Beweis für die Inspiration der Bibel tritt zutage, wenn wir die alttestamentlichen Prophezeiungen über das Kommen des Messias mit den neutestamentlichen Geschehnissen im Leben Jesu vergleichen?

Die Bibel sagt: "Und er (Jesus) fing an von Mose und allen Propheten und legte ihnen alle Schriften aus, die von ihm gesagt waren." Lukas 24:27. "Und er (Apollos) überwand die Juden beständig und erwies öffentlich durch die Schrift, dass Jesus der Christ sei." Apostelgeschichte 18:28

Antwort
Antwort:   Die alttestamentlichen Voraussagen über den kommenden Messias waren so präzis und erfüllten sich so genau in Jesus von Nazareth, dass sowohl Jesus als auch Apollos diese Prophezeiungen als Beweis benützten, dass Jesus tatsächlich der Messias war. Es gibt mehr als 125 solcher Voraussagen. Wir wollen lediglich 12 davon betrachten:

Prophetie Altes Testament Neutestamentliche Erfüllung
1. In Bethlehem geboren Micha 5:2 Matthäus 2:1
2. Geboren von einer Jungfrau Jesaja 7:14 Matthäus 1:18-23
3. Ein Nachkomme Davids Jeremia 23:5 Offenbarung 22:16
4. Geplanter Mord durch Herodes Jeremia 31:15 Matthäus 2:16-18
5. Verraten von einem Freund Psalmen 41:9 Johannes 13:18, 19, 26
6. Verkauft für 30 Silberlinge Sacharja 11:12 Matthäus 26:14-16
7. Gekreuzigt Sacharja 12:10 Johannes 19:16-18, 37
8. Das Los um seine Kleider geworfen Psalmen 22:18 Matthäus 27:35
9. Keine Beine gebrochen Psalmen 34:20 2. Mose 12:46 Johannes 19:31-36
10. In das Grab eines reichen Mannes gelegt Jesaja 53:9 Matthäus 27:57-60
11. Jahr, Tag und Stunde seines Todes Daniel 9:26, 27 2. Mose 12:6 Matthäus 27:45-50
12. Auferstanden am dritten Tag Hosea 6:2 Apostelgeschichte 10:38-40


Dr. Peter Stoner, ehemaliger Vorsitzender des Departementes für Mathematik, Astronomie und Technik am Pasadena College Kalifornien, arbeitete während mehreren Jahren mit 600 Studenten, indem sie das "Wahrscheinlichkeitsprinzip" anwendeten bezüglich der Prophezeiungen auf das Kommen des Messias. Von den vielen Voraussagen wählten sie lediglich acht aus und errechneten die Chancen für die Erfüllung aller acht im Leben eines einzelnen Menschen. Das Ergebnis war einer in 1,000,000,000,000,000,000,000,000,000,000,000. Wie wären wohl die Chancen der mehr als 125 Prophezeiungen bezüglich des Messias? Es konnte nicht Zufall sein!

Die Bibel lehrt, dass die Erde in sechs buchstäblichen Tagen erschaffen wurde.
Die Bibel lehrt, dass die Erde in sechs buchstäblichen Tagen erschaffen wurde.

10. Welch grossen Vorteil hat ein Mensch, der die Bibel als Gottes inspiriertes Wort annimmt?

Die Bibel sagt: "Ich bin klüger denn die Alten, denn ich halte deine Befehle." Psalmen 119:100 "Du machst mich . . . weiser, als meine Feinde sind." Psalmen 119:98. "Sondern soviel der Himmel höher ist denn die Erde, so sind auch . . . meine Gedanken (höher) denn eure Gedanken." Jesaja 55:9

Antwort
Antwort:   Ein Mensch, der die Bibel als Gottes Wort annimmt, wird bald Antworten finden auf die vielen komplexen Herausforderungen, welche weltlichen Gelehrten verborgen bleiben. Die Bibel lehrt beispielsweise:

A. Gott schuf die Erde und alle lebenden Organismen in sechs buchstäblichen 24-Stunden-Tagen 2. Mose 20:11 Psalmen 33:6, 9.
B. Eine weltweite Flut zerstörte alles, was lebte, ausser das Leben im Meer und das, was sich in Noahs Arche befand 1. Mose, Kapitel 6, 7, 8.
C. Der Beginn der verschiedenen Weltsprachen geht auf den Turmbau von Babel zurück 1. Mose 11:1-9.

Gott, der von Ewigkeit her ist und alles weiss, teilt uns oben erwähnte drei Wahrheiten mit, weil er sich bewusst ist, dass wir niemals von uns aus darauf gekommen wären. Unsere Erkenntnisse sind "bruchstückhaft" 1. Korinther 13:9, Gottes Weisheit und Erkenntnis hingegen "ausserhalb unseres Vorstellungsvermögens". Römer 11:33. Evolutionisten werden das Alter der Erde nie ergründen, weil sie bei ihrer Erschaffung offensichtlich schon ein gewisses Alter hatte, so wie Adam und Eva. Das Ehepaar war an seinem zweiten Lebenstag erst einen Tag alt, obwohl sie schon als reife Menschen erscheinen. Menschlichen Messgeräten ist es nicht möglich, bereits bestehendes Alter zu messen. In solchen Fällen sind sie nicht vertrauenswürdig. Glauben Sie der Bibel, dann werden Sie den Spekulationen der weltlichen Gelehrten und den Weltweisen stets voraus sein.

Als der Kommunismus zusammenbrach, wandten sich seine Anhänger der Bibel zu als der <br>
einzigen Hoffnung für die Menschen.
Als der Kommunismus zusammenbrach, wandten sich seine Anhänger der Bibel zu als der
einzigen Hoffnung für die Menschen.

11. Welche weltbewegenden Ereignisse haben die Macht und die Anziehungskraft der Bibel in den Brennpunkt gerückt?

Antwort:   Das Versagen und der Zusammenbruch des Kommunismus und die Widersprüchlichkeit der Evolutionstheorie haben die Bibel in den Brennpunkt gerückt.

Anmerkung:
Die sozialistischen Republiken der Sowjetunion versuchten es mit dem Kommunismus, dem Atheismus und auch mit der Evolution, welche der Glaubenssatz Nummer eins des Marxismus ist. Sie versagten alle. Die neu daraus hervorgegangenen Demokratien sind sich bewusst, dass nur eines funktioniert. Beinahe mit einer Stimme rufen sie der Christenheit zu: "Bringt uns die Bibel und die christliche Lehre. Wir müssen jetzt auf dem festen, unbeweglichen Fundament des Gebets und des christlichen Glaubens bauen. Nichts kann damit verglichen werden, noch wird irgend etwas anderes die grossen Lebensfragen beantworten und den Menschen Herzensfrieden bringen. Bitte lasst uns nicht warten! Wir wollen und brauchen jetzt dringend die Bibel, Gott und die Christen." Und noch einmal triumphiert Gottes Wort.

Evolution wie auch der Kommunismus verlieren ihren Machtanspruch und ihre Glaubwürdigkeit. Vergessen wir nicht, dass es sich dabei um nichts anderes als eine unbewiesene, wacklige Theorie handelt. Wir werden nur drei Punkte erwähnen:

1. Robert Gentry's Buch Die winzigen Geheimnisse der Schöpfung hat viele Evolutionisten verunsichert in ihrer scheinbar klaren Beweisführung eines Urknalls. Geheimnis der Gesteine, ein leicht verständliches Buch, kann bei Amazing Facts bestellt werden.

2. Kürzlich zeigte die Molekularbiologie auf, dass die einzelne Zelle den zufälligen Ursprung des Lebens zu einer mathematischen Absurdität macht.

3. Die weit auseinandergehenden Altersbestimmungen der Schichten des Grand Canyons durch wissenschaftliche Messungen, welche früheren Bestimmungen widersprechen, lassen Evolutionisten und ihre vorherigen Messungen verantwortungslos erscheinen. Die atheistische Evolutionstheorie, die behauptet, dass Mensch und Affe der gleichen Abstammung sind, spottet dem Gedanken einer Schöpfung des Menschen nach dem Bilde Gottes. Sie leugnet die Existenz Gottes und lehnt Jesus als Erlöser völlig ab, lehnt die Bibel ab und macht die Wahrheit einer ewigen Heimat im Himmel lächerlich. Satan gefällt die Evolutionstheorie, weil sie die Glaubwürdigkeit der Erlösung zerstört. Die Kommunisten sind am Umlernen. Und wir?

Die Bibel hat universale Anziehungskraft, weil sie klare Antworten auf die rätselhaftesten Lebensfragen gibt.
Die Bibel hat universale Anziehungskraft, weil sie klare Antworten auf die rätselhaftesten Lebensfragen gibt.

12. Warum hat die Bibel eine solch universale Anziehungskraft?

Die Bibel sagt: "Dein Wort ist . . . ein Licht auf meinem Wege." Psalmen 119:105 "Solches rede ich zu euch, auf dass . . . eure Freude vollkommen werde." Johannes 15:11. "Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde." 1. Mose 1:27. "Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, dass sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen." Matthäus 5:16. ". . . so will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, auf dass ihr seid, wo ich bin." Johannes 14:3.

Antwort:   Weil sie die rätselhaftesten Lebensfragen beantwortet:

A. Woher komme ich?

Gott schuf uns nach seinem Bilde. Wir sind nicht zufällig aus einem Schleim der Urzeit entstanden. Wir sind Söhne und Töchter Gottes, des mächtigen Königs (Galater 3:26). Wir sind in Gottes Augen so wertvoll, dass er, als Adam und Eva sündigten, seinen Sohn in den Tod gab, um die Strafe für unsere Sünden auf sich zu nehmen, damit wir frei ausgehen dürfen. Er möchte sein Bild in uns wieder herstellen und uns dann nach Eden zurückbringen, dem Heim, das Adam und Eva verloren haben.

B. Wozu bin ich da? Unser Lebensziel sollte darin bestehen, die wunderbaren biblischen Antworten auf die rätselhaften Probleme des Lebens zu entdecken und das Angebot Jesu, sein Bild in uns wieder herzustellen, anzunehmen (Römer 8:29).

C. Was bringt mir die Zukunft? Da gibt es kein Raten, was die Zukunft anbetrifft. Jesus wird sehr bald wiederkommen, um sein Volk in das wunderschöne Heim zu holen, das er im Himmel für seine Kinder vorbereitet hat. Dort werden die Erlösten in unbeschreiblichem Glück und ewig währender Freude für immer leben (Johannes 14:1-3 Offenbarung 21:3, 4).


13. Ich bin Gott dankbar, dass er mir auf die schwierigsten Fragen des Lebens positive Antworten schenkt.

Antwort:   


Fragen zum Nachdenken

1. Ich bin von der Beschreibung der Sünde, wie sie im Leben einiger biblischer Personen aufgezeigt wird, unangenehm berührt. Ist das wirklich notwendig?


Ja. Genau das ist eine der Tatsachen, welche der Bibel Glaubwürdigkeit verleiht. In den meisten Biographien wird das Böse weggelassen oder verharmlost und das Gute oft übertrieben. Die wahrheitsgetreue Berichterstattung schenkt den Menschen Vertrauen in die Bibel, weil sie nichts beschönigt. Es ist Satans Strategie, die Menschen überzeugen zu wollen, dass sie zu grosse Sünder wären, als dass Gott sie retten wollte und könnte. Welch eine Freude erfasst dann solche Menschen, wenn ihnen in der Bibel ähnliche Fälle wie ihr eigener, (oder schlimmere) aufgezeigt werden, die Gott von der Sünde befreite und rechtfertigte (Römer 15:4)!

2. Ist alles inspiriert, was in der Bibel steht? Viele glauben, dass nur ein Teil davon inspiriert sei.


Die Bibel selbst gibt Antwort darauf: "Denn alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung, zur Züchtigung in der Gerechtigkeit." 2. Timotheus 3:16. Die Bibel enthält nicht nur das Wort Gottes, sondern sie ist das Wort Gottes. Die Bibel ist die Quelle der Information über das menschliche Leben und die Anleitung dazu. Wer auch nur etwas davon ausser Acht lässt, wird unnötige Schwierigkeiten und Probleme haben.

3. Die Bibel ist ein altertümliches Buch mit veraltetem Wortlaut und veralteten Vorstellungen. Ist es nicht fragwürdig, sich auf etwas verlassen zu wollen, das so weit entfernt ist von unserer aufgeklärten Zeit?


Nein. Ihr Alter ist ihr Vorteil. In der Tat ist das ein Beweis ihrer Inspiration. Die Bibel sagt: "Des Herrn Wort bleibt in Ewigkeit." 1. Petrus 1:25. Die Bibel steht fest wie ein Fels. Es ist das Buch Gottes - sein Wort. Es kann nicht zerstört werden. Menschen, ja sogar ganze Nationen haben die Bibel verbrannt, verbannt, zerstört und versucht, sie in Misskredit zu bringen. Dadurch haben sie sich selbst in Misskredit gebracht. Sie sind nicht mehr da und ihre Angriffe auf die Bibel sind vergessen. Aber die Bibel bleibt ein Bestseller und erfreut sich einer ständigen Nachfrage. Millionen würden ihr Leben für sie lassen, wenn es nötig wäre. Ihre Botschaft ist von Gott gegeben und zu 100 Prozent auf dem neuesten Stand. Beten Sie, bevor Sie die Bibel studieren und bitten Sie Gott, während des Lesens Ihr Herz zu öffnen.

4. Einige der intelligentesten Leute dieser Welt, welche die Bibel sorgfältig studiert hatten, glauben, dass sie von niemandem verstanden werden kann. Sollte nicht jedermann fähig sein, die Bibel zu verstehen, wenn sie wirklich Gottes Buch ist?


Intelligente Menschen, die beinahe alles verstehen und erklären können, sind oft schnell am Ende, wenn sie die Bibel lesen. Der Grund dafür ist, dass geistliche Dinge "geistlich" verstanden werden müssen. 1. Korinther 2:13, 14. Die tiefen Wahrheiten des Wortes Gottes können vom weltlichen Verstand niemals erfasst werden, egal, wie hochintelligent er auch sein mag. Wenn einer nicht aufrichtig eine Erfahrung mit Gott sucht, bleiben ihm die göttlichen Dinge verborgen. Der Heilige Geist, der die Bibel auslegt (Johannes 16:13; 14:26), wird vom fleischlichen, weltlichen Verstand nicht begriffen. Andererseits erhält der demütige, ja selbst ungebildete Christ durch den Heiligen Geist erstaunliches Verständnis (Matthäus 11:25; 1. Korinther 2:9, 10).

5. Die Bibel ist voller Irrtümer. Wie kann man glauben, dass sie inspiriert sei?


Die überwältigende Mehrheit der sogenannten Irrtümer der Bibel haben sich ganz einfach als mangelndes Verständnis oder mangelndes Urteilsvermögen erwiesen. Es sind mitnichten Irrtümer, sondern ganz einfach missverstandene Wahrheiten. Die inspirierte Bibel

1. wird Ihnen immer die Wahrheit sagen,

2. wird Sie nie irreführen,

3. ist immer vertrauenswürdig,

4. ist zuverlässig und massgebend - nicht nur in geistlichen Dingen, sondern auch auf andern Gebieten, einschliesslich Geschichte und Wissenschaft.

Satan ist ständig bemüht, irgend einen scheinbaren Fehler aus der Schrift aufzubringen, was nicht überrascht. Er meinte, sogar Fehler an Gott und dem Himmel entdeckt zu haben. Bei der Abschrift der Bibel mögen in einigen Fällen Fehler unterlaufen sein, doch kein solch angeblicher Irrtum beeinflusst die Wahrheit von Gottes Wort. Die Lehre gründet sich nicht nur auf einen einzigen Bibeltext, sondern auf alle von Gott gemachten Aussagen zu irgendeinem Thema. Uns ist kein angeblicher Irrtum irgendwelcher Art bekannt, der den Wahrheitsgehalt der Heiligen Schrift beeinflussen könnte. Es gibt aber Dinge in der Bibel, die schwer verständlich sind und darum wird es immer Raum zum Zweifel geben für solche, die zweifeln wollen. Wir glauben, dass selbst angebliche Irrtümer, die noch nicht völlige Erklärung gefunden haben, sich bald als falscher Alarm erweisen werden (wie bereits in der Vergangenheit). Je verbissener versucht wird, die Glaubwürdigkeit der Bibel zu untergraben, desto heller scheint ihr Licht.


Quiz Fragen

1. Welche erfüllten Prophezeiungen bestätigen die Inspiration der Bibel? (4)


_____   Cyrus würde Babylon einnehmen
_____   Ronald Reagan würde Präsident der Vereinigten Staaten
_____   Ägypten würde nie wieder eine starke, führende Macht werden
_____   Moralischer Niedergang in den letzten Tagen
_____   Eine 20-jährige Trockenheit in Deutschland
_____   Babylon würde nach seiner Zerstörung nie wieder bewohnt werden

2. Jesus bewies seinen Glauben an die Inspiration der Bibel, indem er: (1)


_____   Laut über das Thema sprach
_____   Daraus zitierte, als er lehrte
_____   Feuer vom Himmel herabrief auf jene, die zweifelten
_____   Ihn von den Stufen des Tempels verkündigte

3. Welche wissenschaftlichen Tatsachen erwähnt die Bibel in nachfolgender Liste? (3)


_____   Die Erde ist rund
_____   Luft hat Gewicht
_____   Gott hält das Atom unter Kontrolle, um es vor dem Explodieren zu bewahren
_____   Die Formel für Wasser lautet 'HO'
_____   Meerwasser ist salzig

4. Welche der nachfolgenden Gesundheitsprinzipien werden in der Bibel erwähnt? (2)


_____   Trinke zehn Liter Wasser pro Tag
_____   Meide alkoholische Getränke
_____   Geh jeden Morgen und Abend joggen
_____   Meide amoralisches sexuelles Verhalten

5. Folgende Aussagen über die Bibel sind richtig: (3)


_____   Die Bibel wurde von ungefähr 40 Menschen geschrieben
_____   Die Bibel wurde über eine Zeitspanne von 10'000 Jahren geschrieben
_____   Es sind nur Teile der Bibel inspiriert
_____   Der Heilige Geist ist der wahre Urheber der Bibel
_____   Die Bibel ist ein Bestseller

6. Was hat die Bibel über das Leben des Messias vorausgesagt? (3)


_____   Er würde in Nazareth geboren werden
_____   Er würde oft in den Himmel fliegen
_____   Er würde für 30 Silberlinge verkauft werden
_____   Herodes würde versuchen, ihn zu töten
_____   Er würde gekreuzigt werden
_____   Er würde nach sieben Jahren zum Leben auferstehen

7. Welches biblische Prinzip würde bei Beachtung AIDS am sichersten verhüten? (1)


_____   Keine sexuelle Amoral
_____   Keine geschnitzten Bilder anbeten
_____   Regelmässiges Essen

8. Welche unten stehenden Aussagen über die Evolution sind richtig? (3)


_____   Sie ist eine unbewiesene Theorie
_____   Sie untergräbt den christlichen Glauben
_____   Sie ist eine bewiesene Tatsache
_____   Sie beweist, dass menschliche Wesen und Affen gemeinsame Vorfahren haben
_____   Sie ist ein fester Glaubenssatz des Kommunismus

9. Welche unten stehenden Aussagen helfen, die Inspiration der Bibel zu beweisen? (5)


_____   Ihre Biographien enthalten sowohl Schlechtes als auch Gutes
_____   Sie verändert das Leben ihrer Nachfolger
_____   Alttestamentliche Prophezeiungen über den Messias erfüllten sich in der Person Jesu
_____   Sie sagt das Aufkommen von vier Weltreichen voraus
_____   Ihre Einheit
_____   Sie sagt den Tag und die Stunde des zweiten Kommens Jesu voraus

10. Gott schuf die Erde in sechs buchstäblichen 24-Stunden-Tagen. (1)


_____   Richtig
_____   Falsch

11. In den Tagen Noahs zerstörte eine weltweite Flut alles Lebendige, ausser das Leben im Meer und demjenigen, das sich in der Arche befand. (1)


_____   Richtig
_____   Falsch

12. Die verschiedenen Weltsprachen haben ihren Ursprung beim Turmbau zu Babel. (1)


_____   Richtig
_____   Falsch
Complete Study Guide Sets (Bulk) by Bill May
Complete Study Guide Sets (Bulk) by Bill May

Other Languages


Contact Us

Name:


Email:


Prayer Request:


Share a Prayer Request
Name:


Email:


Bible Question:


Ask a Bible Question

Related Video

Related Audio

Related Print

God's Promises




(916) 434-3880 | AF iTools | Employment | Site Map | Privacy Statement | Terms of Use     Copyright 2015 by Amazing Facts Inc.

Back To Top