Skip Main Navigation
Amazing Facts - God's Message Is Our Mission!
   |  
Amazing Facts - God's Message Is Our Mission!

Die andere Frau

Print Friendly
Die andere FrauLesson 22

Jede Ehe muss auf Vertrauen gegründet sein - das gilt auch in unserer Verbindung mit Christus. Wir müssen ihm und seinem Wort die Treue halten. Die Offenbarung spricht von der wahren Braut Christi, aber auch von einer andern Frau, welche versucht, die Gläubigen durch Verführung von Gottes Wort wegzuziehen. Die Offenbarung enthält eine schockierende Botschaft über Babylon, die andere Frau. Babylon ist gefallen und Christi Volk muss ihren Verführungskünsten entrinnen oder wird verlorengehen! So beginnt der zweite Teil der drei Engelsbotschaften. Hier werden Sie die wahre Identität des geistlichen Babylon kennenlernen und erfahren, wie Sie dem hypnotisierenden Zauber ihrer Schönheit entgehen können ... Was könnte wichtiger sein?
Im Buch der Offenbarung nennt Gott diese Frau "Babylon."
Im Buch der Offenbarung nennt Gott diese Frau "Babylon."

1. Wie stellt Jesus Babylon im Buch der Offenbarung symbolisch dar?


"Komm, ich will dir zeigen das Urteil der grossen Hure, die da an vielen Wassern sitzt." "Und ich sah ein Weib sitzen auf einem scharlachfarbenen Tier, das war voll Namen der Lästerung und hatte sieben Häupter und zehn Hörner. Und das Weib war bekleidet mit Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und edlen Steinen und Perlen und hatte einen goldenen Becher in der Hand, voll Greuels und Unsauberkeit ihrer Hurerei, und an ihrer Stirn geschrieben einen Namen, ein Geheimnis: DIE GROSSE BABYLON, DIE MUTTER DER HUREREI UND ALLER GREUEL AUF ERDEN." Offenbarung 17:1, 3-5.

Antwort:   
In Offenbarung 17:1-6 stellt Jesus Babylon symbolisch mit einer Hure dar, die in Scharlach und Purpur gekleidet ist. Sie sitzt auf einem scharlachfarbenen Tier, das sieben Häupter und 10 Hörner hat und an vielen Wassern sitzt.


2. Um wen handelt es sich bei der reinen Frau in Offenbarung Kapitel 12?

Antwort:   In Offenbarung 12:1-6 wird eine reine Frau, bekleidet mit der Sonne, beschrieben. Wie wir in Lektion 20 erkannt haben, stellt diese reine Frau Gottes wahre Gemeinde dar, die ihrem Liebhaber, Jesus, die Treue hält. Das 12. Kapitel der Offenbarung wird in der nächsten Lektion ausführlich behandelt werden.


3. Was ist in der biblischen Prophetie unter einer Hure zu verstehen?

"Offenbare der Stadt Jerusalem ihre Greuel." "Aber du verliessest dich auf deine Schöne; und weil du so gerühmt warst, triebst du Hurerei." Hesekiel 16:2, 15.

Antwort:   So, wie eine reine Frau eine reine Kirche/Gemeinde darstellt, welche Jesus die Treue hält, stellt eine unreine Frau eine unreine oder gefallene Kirche dar, welche Jesus die Treue gebrochen hat (Jakobus 4:4)

Die meisten Reformatoren lehrten, dass das "Babylon" in Offenbarung 17 das Papsttum sei.
Die meisten Reformatoren lehrten, dass das "Babylon" in Offenbarung 17 das Papsttum sei.

4. Kann die Hure (Kirche), welche in Offenbarung Kapitel 17 als "Babylon die grosse, die Mutter der Hurerei" bezeichnet wird, identifiziert werden?

Antwort:   Ja. Es ist wohl bekannt, dass es nur eine Kirche gibt, welche den Anspruch erhebt, Mutterkirche zu sein - die grosse römisch-katholische Kirche. Ein bekannter katholischer Priester, John A. O'Brien, sagte: "Die Sonntagsheiligung bleibt als Erinnerungsmerkmal an die Mutterkirche bestehen, von der die nicht-katholischen Sekten abgefallen sind." 1

Die Merkmale, welche in Offenbarung 17 die Mutter Babylon und das Tier beschreiben, das sie reitet, entspricht ganz klar dem Papsttum:

A. Sie verfolgt die Heiligen (Vers 6). (Siehe Lektion 15 und 20.)

B. Sie war in Purpur und Scharlach gekleidet (Vers 4). Die Päpste tragen oft die königlichen Farben von Purpur anlässlich wichtiger Funktionen, und rot ist die Farbe der Roben der katholischen Kardinäle.

C. Die sieben Häupter des Tieres (Vers 3), auf dem die Frau sitzt, sind sieben Berge (Vers 9). Es ist wohl bekannt, dass Rom, der Hauptsitz des Papsttums, auf sieben Hügeln oder Bergen gebaut ist.

D. Das Tier ist der Lästerung schuldig (Vers 3), ein Merkmal, das ebenfalls klar dem Papsttum entspricht. (Siehe Lektionen 15 und 20)

E. Sie herrschte "über die Könige der Erde." Vers 18. Alexander Flick sagt, dass der Papst im 13. Jahrhundert "zumindest in der Theorie und im Anspruch ... der Herrscher der ganzen Welt in zeitlichen und geistlichen Angelegenheiten war."

2Dieses Merkmal trifft auf kein anderes irdisches Reich oder eine andere Regierung zu. Das Papsttum wird in Offenbarung 17 zu deutlich erklärt, als dass dies angezweifelt werden kann.

Anmerkung: Viele Reformatoren (Huss, Wycliffe, Luther, Calvin, Zwingli, Melanchthon, Cranmer, Tyndale, Latimer, Ridley und andere) lehrten, dass es sich hier um die päpstliche Macht handelt. 3

1John A. O'Brien, Glaube von Millionen (Huntington, IN: Our Sunday Visitor, Inc., 1974), S. 401.

2Der Aufstieg der Kirche im Mittelalter (New York: Burt Franklin, 1959), S. 575, 576.

3George Eldon Ladd, The Blessed Hope (Grand Rapids, MI: William B. Eerdman's Publishing Co., 1956), S. 32-34.

Die Bezeichnung "Babylon" geht zurück auf die Zeit des Turmbaus zu Babel. Sie bedeutet "Verwirrung".
Die Bezeichnung "Babylon" geht zurück auf die Zeit des Turmbaus zu Babel. Sie bedeutet "Verwirrung".

5. Wie lautet die buchstäbliche Bedeutung des Begriffs "Babylon" und wo ist der Ursprung zu finden?

"Lasst uns ... einen Turm bauen, des Spitze bis an den Himmel reiche." "Und der HERR sprach: ... lasset uns herniederfahren, und ihre Sprache daselbst verwirren, dass keiner des andern Sprache verstehe!" "Daher heisst ihr Name Babel, dass der HERR daselbst verwirrt hatte aller Länder Sprache." 1. Mose 11:4, 6, 7, 9.

Antwort:   Die Begriffe "Babel" und "Babylon" bedeuten "Verwirrung". Der Name Babylon geht zurück auf die Zeit des Turmbaus zu Babel, der nach der Sintflut durch herausfordernde Heiden errichtet wurde in der Hoffnung, diesen so hoch zu bauen, dass er von keiner Wasserflut je bedeckt werden könnte (Vers 4). Aber der Herr verwirrte ihre Sprachen, sodass die daraus resultierende Verwirrung sie zwang, ihr Vorhaben aufzugeben. Deshalb nannten sie den Turm "Babel" (Babylon) oder "Verwirrung". Später, in den Tagen des alten Testaments, erhob sich ein weltweites, heidnisches Reich namens Babylon, das dem Volk Gottes, Israel, feindlich gesinnt war. Es verkörperte Rebellion, Ungehorsam, Verfolgung des Volkes Gottes, Stolz und Götzenkult (Jeremia 39:6, 7; 50:29, 31-33; 51:24, 34, 47; Daniel Kapitel 3 und 5). In Jesaja Kapitel 14 verwendet Gott den Begriff Babylon als Symbol für Satan, weil Babylon Gottes Werk und Volk so feindselig gegenüberstand. Im neutestamentlichen Buch der Offenbarung wird der Begriff "Babylon" verwendet, um ein religiöses Reich darzustellen, das ein Feind von Gottes geistlichem Israel, seiner Gemeinde, ist (Offenbarung 14:8; 16:19).

Kirchen, welche die falschen Lehren der Mutter Babylon annehmen, werden selbst zu "Babylon".
Kirchen, welche die falschen Lehren der Mutter Babylon annehmen, werden selbst zu "Babylon".

6. Wer sind die Hurentöchter der Mutter Babylon, die in Offenbarung 17:5 beschrieben sind?

Antwort:   Es handelt sich um einige der Kirchen, die ursprünglich gegen die falschen Lehren der Mutter Babylon protestiert hatten und während der grossen protestantischen Reformation von ihr ausgegangen waren. Später begannen sie dann, die Prinzipien und Handlungen der Mutter nachzuahmen und gehörten dadurch auch zu den gefallenen Kirchen. Keine Frau wird als Hure geboren, noch wurden die symbolischen protestantischen Töchter als gefallene Mädchen geboren. Jede Kirche oder Organisation, welche den falschen Lehren und Praktiken Babylons folgt, kann zu einer gefallenen Kirche oder Tochter werden. Babylon ist demnach ein Familienname, welcher sowohl die Mutter, als auch ihre Töchter, die gefallen sind, mit einschliesst.

Das Tier von Offenbarung 17 stellt die staatliche Regierung dar. Die Frau, die das Tier reitet, bedeutet, dass die Kirche den Staat beherrscht.
Das Tier von Offenbarung 17 stellt die staatliche Regierung dar. Die Frau, die das Tier reitet, bedeutet, dass die Kirche den Staat beherrscht.

7. Warum wird die Mutter Babylon in Offenbarung 17 als auf einem Tier reitend dargestellt? Wofür steht das Tier?

Antwort:   In Offenbarung 13:1-10 beschreibt Jesus das Papsttum als Kombination von Kirche und Staat. (Weitere Informationen siehe Lektion 20.) Jesus schildert in Offenbarung Kapitel 17 die Kirche (die Hure) und den Staat (das Tier) als separate Einheiten, obwohl sie in Beziehung zueinander stehen. Die Frau reitet das Tier, was bedeutet, dass die Kirche den Staat beherrscht.

Nicht-christliche Religionen und der abgefallene Protestantismus werden sich dem Papsttum als Verbündete anschliessen im letzten Kampf gegen Gott und seine Nachfolger.
Nicht-christliche Religionen und der abgefallene Protestantismus werden sich dem Papsttum als Verbündete anschliessen im letzten Kampf gegen Gott und seine Nachfolger.

8. Welche andern Mächte werden sich in Erfüllung der Endzeitereignisse mit dem Papsttum verbinden?

"Und ich sah aus dem Munde des Drachen und aus dem Munde des Tiers und aus dem Munde des falschen Propheten drei unreine Geister gehen, gleich den Fröschen denn es sind Geister der Teufel, die tun Zeichen und gehen aus zu den Königen auf dem ganzen Kreis der Welt, sie zu versammeln in den Streit auf jenen grossen Tag Gottes, des Allmächtigen." Offenbarung 16:13, 14.

Antwort:   Der Drache in Offenbarung 12:3, 4 und der falsche Prophet in Offenbarung 13:11-14 19:20 schliessen ein Bündnis mit dem Tier von Offenbarung 13:1-10, oder dem Papsttum.

A. Der Drache in Offenbarung Kapitel 12 stellt Satan dar, der durch das heidnische Rom wirkte. (Siehe Lektion 20.) In diesen letzten Tagen schliesst es nicht-christliche Religionen wie den Buddhismus, Shintoismus, Hinduismus, New Age, weltlichen Humanismus, etc. mit ein.

B. Der falsche Prophet stellt den abgefallenen Protestantismus mit Zentrum in Amerika dar, welcher die weltweite Anbetung des Tieres anführen wird (siehe Lektion 21).

C. Das Tier ist das Papsttum (siehe Lektion 20).

D. Diese drei Mächte - nicht-christliche Religionen und Regierungen, der römische Katholizismus und der abgefallene Protestantismus - verbünden sich miteinander in Harmagedon, dem letzten Kampf gegen Gott, sein Gesetz und seine Getreuen. Diese Koalition wird von Jesus in Offenbarung 18:2 "Babylon die grosse" genannt.

Die mächtigen Wunder Satans und seiner Engel, die sich als Geister der Verstorbenen ausgeben, werden die Welt in der Unterstützung des Tieres vereinen.
Die mächtigen Wunder Satans und seiner Engel, die sich als Geister der Verstorbenen ausgeben, werden die Welt in der Unterstützung des Tieres vereinen.

9. Wie ist es möglich, dass sich Organisationen mit so unterschiedlichem Hintergrund wirksam miteinander vereinen können?

"Die haben eine Meinung und werden ihre Kraft und Macht geben dem Tier." Offenbarung 17:13.

Antwort:   In Offenbarung 16:13, 14 steht, dass "unreine Geister gleich den Fröschen", welche "Geister der Teufel" sind, sich mit ihnen verbinden werden mittels der Wunder, die sie wirken werden. Der Spiritismus, welcher vorgibt, dass die Toten leben und mit den Lebenden in Kontakt treten können, bildet die Grundlage, welche alle miteinander vereinen wird. Satan und seine Engel, die als Geister Angehöriger, Propheten alter Zeiten, Engel des Himmels (2. Korinther 11:13, 14) und sogar als Christus selbst (Matthäus 24:24) auftreten, werden die Welt überzeugen, dass ihre Sache unter der Leitung des Himmels steht (Siehe Lektion 10).

Alle drei Parteien glauben übrigens, dass die Toten leben:

A. Der Katholizismus betet zu Maria und andern toten Heiligen im Glauben, dass diese ihre Nachfolger durch Wunder segne.

B. Nicht-christliche Religionen gründen sich praktisch alle auf den Glauben und die Anbetung der Geister der Toten. New Age betont das "channeling", das vorgibt, mit den Geistern der Toten zu sprechen.

C. Der abgefallene Protestantismus glaubt, dass die Toten nicht tot sind, sondern im Himmel oder in der Hölle leben. Dadurch sind sie äusserst empfänglich für die Täuschungen der Dämonen, die sich als Geister der Toten ausgeben.

Babylon fällt, weil es sich von der biblischen Wahrheit abwendet.
Babylon fällt, weil es sich von der biblischen Wahrheit abwendet.

10. Welcher Sünden wird Babylon von Gott bezichtigt?

A. "Babylon die grosse ist gefallen." Offenbarung 18:2.

Antwort:   Fallen bedeutet, sich von der biblischen Wahrheit und der wahren Anbetung des wahren Gottes abzuwenden (2.Petrus 3:17)

B. "Und ist eine Behausung der Teufel geworden und ein Behältnis aller unreinen Geister." "... denn durch deine Zauberei sind verführt worden alle Heiden/Nationen." Offenbarung 18:2, 23.

Antwort: Hier klagt Gott Babylon der (1) persönlichen Beratung mit Teufeln an, indem Geister durch den Spiritismus in ihre Mitte eingeladen werden und (2) der Verführung der ganzen Welt durch lügenhafte, dämonische Geister.

C. "Die da wohnen auf Erden sind trunken geworden von dem Wein ihrer Hurerei (Offenbarung 17:2, 4 18:3)).

Antwort: Der Begriff "Greuel" wird in der Bibel symbolisch für Lügen verwendet (Sprüche 12:22). Der Wein Babylons, der falsche Lehren enthält, benebelt die Menschen, macht sie irre und geistlich trunken.

D. "Die Könige auf Erden haben mit ihr Hurei getrieben." Offenbarung 18:3.

Antwort: Die Gemeinde ist die Braut Christi (Offenbarung 19:7, 8) und ihre Liebe und Treue muss allein ihm gelten - womit Jesus das Halten seiner Gebote meint (Johannes 14:15). Das Papsttum wird hier angeklagt, dass es sich von ihrem Mann, Jesus (Jakobus 4:4), abgewandt und unerlaubte Beziehungen mit Staatsregierungen eingegangen ist (Verbindung von Kirche und Staat), um sie zu unterstützen.

E. Handeln mit "Menschenseelen" (Offenbarung 18:13).

Answer: Gott klagt Babylon hier an, die Menschen als Ware zu behandeln, anstatt als kostbare Kinder Gottes.

Falsche Lehren anzunehmen führt zu geistlicher Trunkenheit, was das Verständnis der Wahrheit äusserst erschwert.
Falsche Lehren anzunehmen führt zu geistlicher Trunkenheit, was das Verständnis der Wahrheit äusserst erschwert.

11. Welche falschen Lehren sind Teil des babylonischen Weins, welche die Menschen geistlich trunken machen und verwirren?

Antwort:   Merkwürdigerweise sind einige der heute bekanntesten Lehren des Protestantismus nicht in der Bibel zu finden. Sie sind von der Mutterkirche Roms, welche diese vom Heidentum übernommen hat, in die protestantische Kirche hineingetragen worden. Einige dieser falschen Lehren sind:

A. Das Gesetz Gottes ist geändert oder aufgehoben worden.
Gottes Gesetz kann niemals geändert oder aufgehoben werden (Lukas 16:17). In Lektion 6 werden unwiderlegbare Beweise dafür genannt.

B. Die Seele ist unsterblich.
In der Bibel werden "Seele" und "Geist" 1700 mal erwähnt. Kein einziges mal ist dabei die Rede von Unsterblichkeit. Die Menschen sind sterblich (Hiob 4:17) und keiner empfängt Unsterblichkeit vor Jesu zweitem Kommen (1. Korinther 15:51-54). (Siehe Lektion 10.)

C. Sünder brennen ewig in der Hölle.
Die Bibel lehrt, dass Sünder vom Feuer vollständig verzehrt werden (Auflösung ihrer Existenz), und zwar Seele und Leib (Matthäus 10:28). Die Bibel lehrt keine ewige Höllenqual. (Siehe Lektion 11 für nähere Einzelheiten.)

D. Taufe durch Unertauchen ist nicht notwendig.
Die Taufe durch Untertauchen ist die einzige Taufe, die von der Heiligen Schrift als solche anerkannt wird. (Siehe Lektion 9.)

E. Der Sonntag ist Gottes heiliger Tag.
Die Bibel lehrt eindeutig, dass der siebente Tag, der Sabbat (Samstag) Gottes heiliger Tag ist. (Nähere Einzelheiten siehe Lektion 7.)

Anmerkung: Wenn diese falschen Lehren einmal geglaubt werden, führen sie zu "Verwirrung" (was der Begriff "Babylon" buchstäblich bedeutet) und erschweren das Verständnis der Heiligen Schrift beträchtlich.

Ein ernüchternder Gedanke
Der Gedanke ist ernüchternd, dass es Menschen gibt, die Babylons Wein trinken, ohne es zu wissen. Möglicherweise ist Ihnen das alles neu. Wenn dem so ist, dann bitten Sie Gott um seine Leitung (Matthäus 7:7) und forschen Sie in der Heiligen Schrift, ob es sich so verhält (Apostelgeschichte 17:11). Wenn Sie Jesus versprechen, ihm folgen zu wollen, wohin er Sie führt, werden Sie nicht dem Irrtum zum Opfer fallen (Johannes 7:17).

Die Engel des Himmels werden Gottes Volk im letzten Kampf auf Erden zur Seite stehen.
Die Engel des Himmels werden Gottes Volk im letzten Kampf auf Erden zur Seite stehen.

12. Wer wird im Kampf von Harmagedon auf der Seite des Herrn sein?

Antwort:   In diesem letzten Kampf sind die Engel des Himmels (Hebräer 1:13, 14 Matthäus 13:41, 42) und Gottes Volk - die Übrigen (Offenbarung 12:17) - mit Jesus vereint, der die himmlischen Armeen (Offenbarung 19:11-16) gegen Satan und seine Anhänger anführt.

Die Übrigen Gottes setzen sich aus jenen zusammen, welche Babylons Unwahrheiten ablehnen (in Lektion 23 werden zusätzliche Einzelheiten aufgezeigt). Sie sind gekennzeichnet durch: (1) ihre Liebe zu Jesus (1. Johannes 5:2, 3), (2) ihre Treue ihm gegenüber und ihren Glauben an ihn (Offenbarung 14:2), und (3) ihren unerschütterlichen Gehorsam seinem Wort und seinen Geboten gegenüber (Offenbarung 12:17 Johannes 8:31, 32).

In der Endzeit wird Satan jeden verführen, der nicht einen klaren Beweis aus der Heiligen Schrift für jede biblische Lehre fordert.
In der Endzeit wird Satan jeden verführen, der nicht einen klaren Beweis aus der Heiligen Schrift für jede biblische Lehre fordert.

13. Was wird Satans Strategie sein in diesem letzten Kampf zwischen Gottes Wahrheit und Satans Lügen?

Antwort:   Obwohl Satan Gott und seinen Sohn hasst, bekennt er sich nur selten offen dazu. Tatsächlich wird er und seine Engel sich als heilige Engel und eifrige, fromme Geistliche ausgeben (2. Korinther 11:13-15). Was er als Beweis für sich vorbringt, wird so gerecht, geistlich und Jesus ähnlich scheinen, dass nahezu jedermann auf Erden verführt wird und ihm nachfolgt (Matthäus 24:24). Er wird zweifellos die Bibel benutzen, so wie er dies tat, als er Jesus in der Wüste versuchte (Matthäus 4:1, 11). Satans Logik wirkt so überzeugend, dass ein Drittel der himmlischen Engel, Adam und Eva, und (zur Zeit der Sintflut) jedermann auf Erden verführt wurde, ausgenommen acht Menschen.

Gottes Wort entlarvt Satans Strategien.
Gottes Wort entlarvt Satans Strategien.

14. Worin besteht Gottes Gegen-Strategie?

"Ja, nach dem Gesetz und Zeugnis! Werden sie das nicht sagen, so werden sie die Morgenröte nicht haben." Jesaja 8:20.

Antwort:   Gott begegnet Satans Lügen immer mit biblischer Wahrheit. Als Jesus in der Wüste von Satan versucht wurde, zitierte er wiederholt die Heilige Schrift (Matthäus 4:1-11). Gott wird durch seine Übrigen die Wahrheit über das unbiblische Wesen von "Babylon der grossen" bekannt machen. Er wird deutlich machen, dass Babylon ein falsches Evangelium anbietet (Galater 1:8-12), dass Milliarden verführt werden und verloren gehen. Gottes Gegenbewegung ist in der dreifachen Engelsbotschaft von Offenbarung 14:6-14 beschrieben, die in neun von 27 Lektionen behandelt werden. Diese drei wunderbaren Botschaften entlarven Satans Lügen und Täuschungen und warnen uns davor. Gleichzeitig werden die Menschen aufgerufen, Gott anzubeten und ihm zu gehorchen, nicht nur im Geist, sondern auch gemäss der biblischen Wahrheit.

Gottes Endzeitbotschaft wird jedem Menschen auf Erden Wahrheit und Licht bringen.
Gottes Endzeitbotschaft wird jedem Menschen auf Erden Wahrheit und Licht bringen.

15. Wird Gottes Endzeitbotschaft der Warnung und der Hoffnung wirksam sein?

"Und darnach sah ich einen andern Engel niederfahren vom Himmel, der hatte eine grosse Macht, und die Erde war erleuchtet von seiner Klarheit." Offenbarung 18:1.

Antwort:   In der Heiligen Schrift stellen Engel Boten oder Botschaften dar (Hebräer 1:13, 14). Gottes endzeitlicher Aufruf wird symbolisch durch einen mächtigen Engel dargestellt, dessen Macht so gross ist, dass die ganze Welt von Gottes Wahrheit und Herrlichkeit erleuchtet wird. Diese letzte, von Gott gegebene Botschaft wird die Bewohner der ganzen Welt erreichen (Offenbarung 14:6; Markus 16:15; Matthäus 24:14).

Wenn Jesu endzeitlicher Aufruf an die Welt ergeht, wird sein wahres Volk aus Babylon ausgehen und ihm nachfolgen.
Wenn Jesu endzeitlicher Aufruf an die Welt ergeht, wird sein wahres Volk aus Babylon ausgehen und ihm nachfolgen.

16. Wie lautet der letzte, dringende Aufruf Jesu an jene, die sich in Babylon befinden?

Antwort:   "Er sagt: "Gehet aus von ihr, mein Volk, dass ihr nicht teilhaftig werdet ihrer Sünden, auf dass ihr nicht empfanget etwas von ihren Plagen! Denn ihre Sünden reichen bis in den Himmel, und Gott denkt an ihren Frevel." Offenbarung 18:4, 5.

Bitte beachten Sie, dass Jesus viele Menschen, die noch in Babylon sind "mein Volk" nennt. Es gibt Millionen aufrichtiger Christen in Babylon, welche diese dringliche Warnungsbotschaft noch nicht gehört haben. Diese Menschen lieben den Herrn über alles und Jesus sagt von ihnen, dass sie seine Kinder sind.


17. Wie wird Gottes Volk, das sich in Babylon befindet, antworten, wenn es Jesu Aufruf hört?

Antwort:   Jesus gibt die Antwort darauf. Er sagt: "Ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stalle und dieselben muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören und wird eine Herde und ein Hirte werden." "Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir." Johannes 10:16, 27.

Jesus kennt seine Kinder, die in Babylon sind. Weiter verspricht er, sie aus Babylon herauszurufen, ehe dieses vernichtet wird. Und das wunderbarste: Jesus verheisst, dass sein Volk, das sich noch in Babylon befindet, seine Stimme hören, erkennen und ausgehen und sich in Sicherheit bringen wird.

Anmerkung: Dies ist die siebente von neun Lektionen über die dreifache Engelsbotschaft von Offenbarung 14:6-14. Die nächste Lektion wird Gottes Endzeitgemeinde so deutlich beschreiben, dass Sie diese unfehlbar erkennen werden.


18. Sollten Sie sich in Babylon befinden, sind Sie bereit, Jesu dringlichem Aufruf nachzukommen, um von dort auszugehen?

Antwort:   


Fragen zum Nachdenken

1. Sollte ich nicht in Babylon bleiben und versuchen, dort zu reformieren, anstatt auszutreten?


Nein. Jesus sagt, dass Babylon nicht reformiert, sondern vernichtet wird. Sie wird von ihrem Wein hoffnungslos trunken werden (welcher in Offenbarung 18:5, 6 als falsche Lehre identifiziert wird). Aus diesem Grund ruft er sein Volk auf, auszugehen (Offenbarung 18:4).

2. Wer sind die Könige vom Aufgang der Sonne/Osten in Offenbarung 16:12?


Die Könige von Osten sind die Könige des Himmels (Vater und Sohn). Sie werden Könige des Ostens genannt, weil damit die Himmelsrichtung angezeigt wird, von welcher sich himmlische Wesen der Erde nähern. Beachten Sie beispielsweise folgendes:

A. Jesus wird bei seinem zweiten Kommen von Osten her erscheinen (Matthäus 24:27).

B. Gottes Herrlichkeit erscheint von Osten (Hesekiel 43:2).

C. Der Engel, der in der Offenbarung versiegelt, kommt von Osten (Offenbarung 7:2).

D. Die Sonne, welche Jesus darstellt, geht im Osten auf (Maleachi 3:20).

3. Ist mit der Warnung vor Babylons Fall zu verstehen, dass Babylon nicht immer gefallen war?


Ja, dies ist die Bedeutung. Viele der Kirchen, die Babylon ausmachen, standen in der Vergangenheit einmal standhaft und treu zu Jesus. Ihre Gründer waren aussergewöhnliche Gottesmänner, welche die Bibel eifrig erforschten, um ihre ganze Wahrheit zu entdecken. Nicht alle Kirchen sind heute gefallen. Doch jede Kirche, die Mutter Babylons falsche Lehren predigt und ihren Praktiken folgt, könnte zu einer ihrer gefallenen Töchter werden.

4. Wohin soll ein Christ gehen, wenn er aus Babylon herausgerufen wird?


Er soll auf die Suche gehen nach dem Volk, das Gottes Gebote hält, den Glauben Jesu hat und die dreifache Engelsboschaft weltweit verkündigt und sich diesem anschliessen (Offenbarung 14:6-12). Lektion 23 wird Gottes Endzeitgemeinde ausführlich beschreiben.

5. Was stellen die 10 Könige von Offenbarung 17:12-16 dar?


Die 10 Könige stellen symbolisch die Nationen der Welt dar. Die 10 Zehen des Standbildes im zweiten Kapitel des Buches Daniel und die 10 Hörner des greulichen Tieres von Daniel Kapitel 7 stellen die 10 Reiche Euopas dar. Doch wird die Bedeutung in Offenbarung Kapitel 11 erweitert durch Kapitel 18 und meint alle "Könige der Erde" oder "alle Nationen." (Siehe Offenbarung 16:14; 18:3.)

6. Was bedeutet das Symbol von "Fröschen" in Offenbarung 16:13, 14?


Ein Frosch fängt seine Beute mit seiner Zunge, was die gefälschte Gabe der Zungenrede symbolisieren könnte, welche die Welt heute erobert. Bitte denken Sie daran, dass Wunder - mit eingeschlossen die Gabe der Zungenrede - nur eines beweisen: übernatürliche Kraft. Die Bibel unterweist uns, dass übernatürliche Kraft von Gott oder Satan kommen kann. Sie erklärt weiter, dass Satan sich als ein Engel des Lichts vom Himmel ausgeben wird (2. Korinther 11:13-15) und sich übernatürlicher Wunder so erfolgreich bedienen wird, dass beinahe die ganze Welt verführt wird und ihm nachfolgt (Offenbarung 13:3). Im Moment benützt er die gefälschte Gabe der Zungenrede, um die Kirchen und Religionen aller Schattierungen miteinander zu verbinden - Heiden und Geisteranbeter mit einbezogen. Jeder ist der Überzeugung, dass die Gabe der Spache Beweis der Echtheit sei.

Wir müssen die Geister prüfen
Die Bibel sagt warnend, dass wir die Geister prüfen müssen (1. Johannes 4:1). Wenn diese nicht mit der Bibel übereinstimmen, sind es Fälschungen (Jesaja 8:19, 20). Niemals werden Menschen die echten Gaben des heiligen Geistes empfangen, die Gott vorsätzlich und bewusst den Gehorsam verweigern (Apostelgeschichte 5:32). Es gibt eine echte Sprachengabe, nämlich die Befähigung, durch ein Wunder fliessend in fremden Sprachen zu sprechen, die einer zuvor weder gelernt noch gekannt hat (Apostelgeschichte 2:4-12). Gott bedient sich dieser Gabe, wenn sie zur Verkündigung seiner Endzeitbotschaft für andere Sprachgruppen benötigt wird. Das war an Pfingsten der Fall, weil es unter den Zuhörern Menschen von 17 verschiedenen Sprachgruppen gab und die Jünger möglicherweise nur eine Sprache kannten.

7. Wird die New Age Bewegung eine wichtige Rolle im letzten Endkampf zwischen Gut und Böse spielen?


Zweifellos! Sie ist stark verwoben mit dem okkulten, übersinnlichen Phänomen und mit dem Spiritismus. Im Enddrama der Weltgeschichte wird der Spiritismus sicherlich ein Hauptfaktor darstellen. In Verbindung mit der übernaturlichen, gefälschten Gabe der Zungenrede und verbündet mit der weltweiten Endzeit-Koalition, wird der Spiritismus die Welt vereinnahmen. Der Glaube von New Age, mit Geistern in Verbindung treten zu können und an Reinkarnation ist ganz einfach altes Heidentum in einem neuen Gewand. Ihr Glaube an eine unsterbliche Seele, die mit irdischen Wesen in Verbindung treten kann, ist dieselbe alte Lüge, die Satan Eva vorbrachte: "Ihr werdet mitnichten des Todes sterben." 1. Mose 3:4. (Siehe Lektion 10 für Einzelheiten über den Tod.)

8. Ganz offensichtlich enthüllt Gott in Daniel Kapitel 7 und Offenbarung Kapitel 13, 17 und 18 die Machenschaften des Antichristen oder Papsttums. Wird der Antichrist noch an anderen Stellen der Heiligen Schrift erwähnt?


Ja. Das Tier oder die antichristliche Macht (oder seine Machenschaften) werden in mindestens neun Prophezeiungen des Alten und Neuen Testamentes erwähnt: Daniel 7; Daniel Kapitel 8, 9; Daniel 11; Offenbarung 12; Offenbarung 13; Offenbarung 16; Offenbarung 17; Offenbarung 18 und Offenbarung 19. Wenn Gott die selbe Macht neunmal erwähnt und betont, dann möchte er damit sicherlich erreichen, dass wir darauf achten.

9. Geht das Reich Satans, genannt "Babylon", zurück auf den Turm von Babel?


Nein. Es hat seinen Ursprung im Himmel, als Satan gegen Gott rebellierte. Der Prophet Jesaja stellt Luzifer zum Zeitpunkt seines Falls vom Himmel symbolisch als König von Babylon dar (Jesaja 14:4, 12-15). Gott hat Satans Reich von Anbeginn der Sünde als Babylon betrachtet. Es ist Satans erklärtes Ziel, Gott zu besiegen, sein Reich zu vernichten und sein eigenes, rebellisches, babylonisches Reich im ganzen Universum aufzurichten. Jesus sagt, dass es nur zwei Seiten gebe (Matthäus 7:13, 14). Jeder Mensch auf Erden wird sich letztlich auf die Seite Jesu oder Babylons stellen. Es geht um Leben und Tod! Wer auf der Seite Jesu steht und ihm dient, wird errettet und in sein Reich eingehen. Wer Babylon unterstützt, wird durch Feuer vernichtet werden. Und es bleibt nur noch wenig Zeit, um eine Entscheidung zu treffen. Aus diesem Grund ist das Beachten von Jesu endzeitlicher Warnung vor Babylon so ausserordentlich wichtig und dringend.

10. Was bedeutet das Austrocknen des Euphrats in Offenbarung 16:12, um den Königen vom Aufgang der Sonne/Osten den Weg zu bereiten?


Bevor das alte babylonische Reich durch Darius, den General der Meder, eingenommen wurde, wurde das Wasser des Euphrats, welches unter der Stadtmauer floss, in einen künstlich angelegten See umgeleitet. Diese Umleitung machte es der Armee des Darius möglich, die Stadt bei Nacht einzunehmen, indem sie durch das ausgetrocknete Flussbett unter der Mauer in die Stadt eindrang. In den Prophezeiungen der Offenbarung stellt "Wasser" symbolisch Menschen dar (Offenbarung 17:15). Somit beziehen sich die Wasser des Euphrats auf die Gefolgsleute von "Babylon der grossen", deren Unterstützung austrocknet, wenn sie sich gegen Babylon wenden mit der Absicht, sie zu vernichten (Offenbarung 17:16). Dieses Austrocknen der Unterstützung für "Babylon der grossen" sichert den Sieg der Könige von Osten, dem himmlischen Vater und seinem Sohn.


Quiz Fragen

1. Was bedeutet der Begriff "Babylon"? (1)


_____   Verwirrung.
_____   Rebellion.
_____   Verführung.

2. Was stellt die Mutter Babylon in der biblischen Prophetie dar? (1)


_____   Die Vereinten Nationen.
_____   Das Papsttum.
_____   Maria, die Mutter Jesu.

3. Wer sind die Töchter von Mutter Babylon? (1)


_____   Neutestamentliche Frauen - Priscilla, Elisabeth und Tabea.
_____   Die Königinnen von Europa.
_____   Kirchen, welche den falschen Lehren und Praktiken der Mutter Babylon folgen.

4. Was wird durch das Sitzen der Mutter Babylon auf dem scharlachfarbenen Tier symbolisiert? (1)


_____   Die Kirche beherrscht den Staat, der sie wirksam unterstützt.
_____   Frauen sind gute Tiertrainer.
_____   Frauen sollten reiten, anstatt gehen.

5. Welche falschen Lehren Babylons werden die Menschen geistlich verwirren? (4)


_____   Die Heiligkeit der Ehe.
_____   Der Tod ist ein Schlaf.
_____   Sünder brennen ewig in der Hölle.
_____   Der Sonntag ist Gottes heiliger Tag.
_____   Geister oder Seelen sind unsterblich.
_____   Taufe durch Untertauchen.
_____   Gottes Gesetz ist aufgehoben oder geändert worden.

6. "Babylon ist gefallen" bedeutet, dass (1)


_____   Ein Engel vom Himmel gefallen ist.
_____   Babylon von einem Erdbeben erschüttert wurde.
_____   Die Mutterkirche und andere Kirchen, welche ihre falschen Lehren annehmen, von der biblischen Wahrheit und von der wahren Anbetung des wahren Gottes abgefallen

7. Das Symbol "Könige vom Aufgang der Sonne/Osten" stellen (1)


_____   Jesus und seinen Vater dar.
_____   Satan dar, der durch das Heidentum wirkt.
_____   Die Nationen der Welt dar.

8. Was wird mit dem Austrocknen des Euphrats symbolisch dargestellt? (1)


_____   Ein ernsthafter Wassermangel in den letzten Tagen.
_____   Es gibt keine Nahrungsmittel in der Endzeit.
_____   Babylon wird die Unterstützung seiner Anhänger verlieren.

9. Babylon ist ein Familienname, unter welchem beinahe alle Religionen und Kirchen mit einbezogen sind. (1)


_____   Ja
_____   Nein

10. Wer ist es, der Gottes Volk in Wirklichkeit aus Babylon herausruft? (1)


_____   Engel.
_____   Die 10 Könige.
_____   Luzifer.
_____   Jesus.

11. Wäre es nicht besser, zu versuchen, eine gefallene Kirche zu bekehren, anstatt aus ihr auszugehen? (1)


_____   Ja
_____   Nein

12. Was bedeutet, trunken zu sein von Babylons Wein? (1)


_____   Ein Alkoholiker zu sein.
_____   Sich ihr anzuschliessen in Partys.
_____   Körperlich krank zu sein.
_____   Verwirrt zu sein durch ihre falschen Lehren.

13. Welche drei Mächte werden sich miteinander verbünden, um in der Endzeit gegen Jesus und sein Volk zu kämpfen? (3)


_____   Nicht-christliche Religionen.
_____   Die Vereinten Nationen.
_____   Der abgefallene Protestantismus.
_____   Menschen aus dem All.
_____   Das Papsttum.

14. Werden die Menschen aus Babylon ausgehen, wenn Jesus sein Volk rufen wird? (1)


_____   Ja
_____   Nein

15. Viele Menschen befinden sich in Babylon und wissen dies nicht. (1)


_____   Ja
_____   Nein
Complete Study Guide Sets (Bulk) by Bill May
Complete Study Guide Sets (Bulk) by Bill May

Other Languages


Contact Us

Name:


Email:


Prayer Request:


Share a Prayer Request
Name:


Email:


Bible Question:


Ask a Bible Question

Related Video

Related Audio

Related Print

God's Promises




(916) 434-3880 | AF iTools | Employment | Site Map | Privacy Statement | Terms of Use     Copyright 2015 by Amazing Facts Inc.

Back To Top